Aktuelles

Auch im Sommer geht der Deutschunterricht munter weiter


Mit warmen Sonnenstrahlen auf der Haut widmeten wir uns erst der deutschen Grammatik, die schon vielen SchülerInnen Kopfzerbrechen bereitet hatte, da sie doch sehr unterschiedlich zur jeweiligen Mutersprache ist, in diesem Fall Rumänisch.
Nach der trockenen Grammatik ging es in die Küche, um alltägliche Dinge wie ein Messer, einen Salatkopf und dergleichen auch auf Deutsch benennen zu können.
Keine Frage, welcher Teil des Unterrichts unsere Bewohnerin mehr interessiert hat ; )

25.07. 2016 08:07

nach oben