Aktuelles

Dejan J.

Durch Saisonarbeit drohte ihm und seinen Kindern die Räumung

Dejan J. ist alleinerziehender Vater von 2 Kindern (12 und 14 Jahre) und war bis August 2014 als Saisonarbeiter angestellt. Seit August ist er volljährig angestellt, jedoch war er durch die Saisonarbeit immer ein halbes Jahr berufstätig und ein halbes Jahr arbeitslos, wodurch er immer wieder mit Zahlungen in Rückstand gelangte. Kaum hatte er Geld, bezahlte er seine Rückstände und kaum hatte er seine Rückstände bezahlt, war kein Geld für die laufenden Zahlungen übrig. Bereits im April drohte ihm die Delogierung. Diese sollte nun fortgesetzt werden, da er der Ratenvereinbarung auf Grund erhöhter Kosten zum Schulbeginn nicht nachkommen konnte.

Er wandte sich an uns und bat um Hilfe, da er aus eigener Kraft aus diesem Teufelskreis nicht mehr raus kam.

Wir erstellten gemeinsam mit Herrn J. einen Zahlungsplan für die kommenden Monate und verhandelten mit Wien Strom, Fernwärme und Wiener Wohnen.

Es gelang uns, die Abschaltung der Energiezufuhr und die Wiederaufnahme des Räumungsverfahrens abzuwenden. Im Oktober unterstützten wir die Familie zudem mit Lebensmitteln aus unserem Sachspendensortiment (LGV Gemüse und Nudeln) sowie Lebensmittelgutscheinen.

Darüber hinaus durften sich die Kinder etwas vom Christkind wünschen :-)

An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem "Christkindl", einem namhaften Finanzdienstleister, bedanken, der uns auch heuer wieder 40 Weihnachtsgeschenke für Kinder in sozial schwachen Familien zur Verfügung stellt.

23.10. 2014 14:10

nach oben