06.01. 2021 13:01

Die WohnHilfe bedankt sich…

…ganz herzlich bei all den Menschen, die uns und unsere Projekte im Jahr 2020 und besonders in den letzten Monaten so großzügig durch Sachspenden oder finanzielle Förderungen unterstützt haben!

Vielen Dank zuerst einmal an die österreichische Firma Bio Bär, die unsere BewohnerInen mit biologischem Wasch- und Desinfektionsmittel versorgt hat und uns auch in Zukunft mit ökologischen Reinigungsmitteln unterstützen möchte!

Auch dem Stoffwindelshop möchten wir herzlich danken, der unsere Einrichtungen mit jeder Menge Zero-Waste-Haushaltsutensilien wie Bürsten und Reinigungstücher ausgestattet hat.  

Ein großes Dankeschön geht außerdem an alle privaten SpenderInnen, die uns mit unterschiedlichsten Gegenständen beschenkt haben: eine gemütliche Wiege für unsere jüngsten BewohnerInnen, eine Waschmaschine für die Familie in unserer Start-Up-Wohnung und eine für unser neues Refugium, sehr viele neue Spielsachen, sowie passend zur kalten Jahreszeit jede Menge warme Decken und Kleidung.

    

Auch beim Rangerteam möchten wir uns ganz herzlich bedanken, das den Familien unserer Einrichtungen Tickets für seine Live-Kinder-mit-mach-Show „Dinosaurier im Land der Giganten“ spendiert hat. Die Kinder haben sich nicht nur gegruselt, sondern vor Allem sehr gefreut!


Besonderer Dank gilt dem Fonds Soziales Wien für seine finanzielle Förderung zur Einrichtung unseres neuen Refugiums! Die Küchen stehen, das Wohnzimmer ist fertig eingerichtet und die Zimmer sind ausgestattet mit allem was das Herz begehrt. Es ist bunt, gemütlich und wäre ohne die großzügige Unterstützung, so nicht möglich gewesen!  



Und - last but not least - ein großes Dankeschön an die Sponsoren unserer alljährlichen Weihnachtsgeschenkaktion, die Schönherr Rechtsanwälte GmbH und die Firma CulumNATURA. Ohne die großzügige finanzielle, wie auch zeitliche Unterstützung, wäre es für uns nicht umsetzbar, jedes Jahr aufs Neue, Kindern aus zahlreichen Einrichtungen, ein Weihnachten voller Geschenke zu ermöglichen.

    


Ohne diese großzügigen und tatkräftigen Unterstützungen, wäre unsere Arbeit 2020 nicht so erfolgreich gewesen.
Das neue  Jahr darf kommen und in diesem Sinne freuen wir uns bereits auf ein aktives Zusammenwirken mit Unternehmen, Organisationen und vor allem auch den vielen einzelnen privaten MithelferInnen…
denn ohne Euch ist all dies nicht möglich.