20.02. 2019 10:02

Schnelle und direkte Hilfe

Auf der Straße, von einer unserer Mitarbeiterinnen angesprochen, erfuhr ein Mann von unseren Tätigkeiten. Dieses Gespräch inspirierte ihn und kurz darauf besuchte er uns im MUT-Vereinszentrum, um uns 145 € für Schlafsäcke zu spenden.

Einige Tage später klapperte unsere Kollegin Jill die Sportläden ab, um zwei Schlafsäcke aufzustöbern, die auch in kalten Winternächten vor Erfrierungen schützen. Schließlich landete sie beim Steppenwolf. Nachdem Jill dem Inhaber Herrn Lanmüller die Situation geschildert hatte, überraschte er uns mit einem Geschenk:
Für das Geld gab er uns zwei Schlafsäcke, die gemeinsam einen Verkaufswert
von 270 € hatten!

Wie das Leben manchmal so spielt, erfuhren wir noch am gleichen Tag von einem obdachlosen Straßenmusiker, der dringend nach einem Schlafsack sucht.
Dank der Hilfe des Herren, der anonym bleiben möchte und Herrn Lanmüller konnten wir ihm sofort einen der beiden Schlafsäcke überreichen.

Eine schöne Geschichte, die zeigt, wie viele Menschen ehrliche Hilfe leisten wollen
und es auch tun! : ))