Kräuter & Gemüse Workshop im MaPaKi

Die Eisheiligen kommen zwar erst, dennoch konnten es unsere BewohnerInnen und wir nicht erwarten endlich im Garten des MaPaKiFamilienhauses tätig zu werden. Unsere neue Praktikantin Manuela K. brachte von zu Hause unter anderem von ihr vorgezogene Tomaten-, Salat-, Paprikapflanzen und diverse Kräuter mit, die sie im Zuge eines Workshops mit den „kleinen und großen Wehrbrücklern“ einsetzte. Damit „unsere“ Kinder sehen, wie eine Pflanze entsteht und wächst, setze sie mit ihnen auch Samen von einigen Kräutern ein. 


Ist man einmal im Garten, sieht man natürlich auch immer, was noch alles zu tun wäre. Kurzer Hand übernahmen die Frauen die Aufgabe die Rabatte vom Winterschutz zu befreien, während die Männer Arbeiten machten, die mehr Kraft erforderten. Die spielenden und lachenden Kleinsten, die noch nicht mithelfen konnten genossen die Sonne und erfreuten uns mit ihren strahlenden Gesichtern

Umwelt & Klima

Der Samariter-Bund zu Gast auf unserem Feld 

Wir hatten einen sehr lieben und wissbegierigen Besuch von Ruth und Brigitta vom Samariter-Bund auf unserem Feld im Marchfeld!  Sie verfolgen unser Stadt.Land.MUT! Projekt schon

STANDORTE

Bunte Begegnungen 

Liebe Interessierte, wir laden euch ein, bei einer ganz besonderen Veranstaltung dabei zu sein, mitzuwirken und euch selbst einzubringen!  „Bunte Begegnungen“ ist ein Event für

Familienhilfe

Ein besonderer Muttertag im Refugium

Muttertag ist etwas ganz Besonderes. Er gibt uns die Möglichkeit, unsere Dankbarkeit und Liebe für die Frauen auszudrücken, die uns das Leben geschenkt haben und

MUT in den Medien

Muttertag für jene die es nicht gut haben – Kronen Zeitung

Nicht jede Mama kann den Muttertag so richtig entspannt im Kreise
ihrer Liebsten genießen. Vor allem Alleinerzieherinnen
plagen auch an jenem Feiertag oft finanzielle Sorgen und akute Krisensituationen. Weshalb sich der Verein MUT entschied,….