Es ist soweit – ein neuer Lebensabschnitt beginnt


Im September 2016 wendet sich eine Mutter mit ihren zwei Töchtern an uns, da sie akut obdachlos war. Aufgrund von unglücklichen Ereignissen verlor sie ihre Wohnmöglichkeit und hatte plötzlich kein Dach mehr über dem Kopf.
Ihre ältere Tochter konnte sie in einer Wohngemeinschaft unterbringen, für die jüngere und sich selbst war es allerdings dringend notwendig, schnellstmöglich Unterstützung zu erhalten.
Zu diesem Zeitpunkt war unser Familienhaus vollbelegt so bereiteten wir ihr einen Raum, der nur im Notfall verwendung findet vor. Diesen gestaltete sie in kürzester Zeit zu einem sehr gemütlichen “Kleinstheim” So kam es, dass die Beiden bei uns einzogen und sich schnell wohlfühlten. Sie zeigte sich sehr engagiert, mit großem Entschluss suchte sie erfolgreich einen Job. Kurz nach ihrem Einzug konnte sie ihrem neuen Job in der Gastronomie nachgehen, welcher ihr großen Spaß bereitet.
Auf der Suche nach einer eigenen Wohnung galt es vorerst noch einige Hürden zu überwinden, mit unserer Hilfe gelang es ihr jedoch schlussendlich eine eigene Wohnung zu finden und somit konnte sie Anfang des Jahres mit ihrer Tochter bei uns ausziehen.
Wir freuen uns, dass sie ihren Weg beständig weiter verfolgt hat und sich nicht entmutigen hat lassen. Wir wünschen ihr nur das Beste für die Zukunft!

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser