Update zur Sachspendensammlung – MaPaKi 1120


Nachdem unsere Einrichtung im 12. Wiener Gemeindebezirk renoviert wurde, fehlte es uns an allen Ecken und Enden an Einrichtungsgegenständen. Angefangen von einem Teelöffel bis hin zu Betten und Kästen haben wir alles benötigt. Bei Vollauslastung wohnen bis zu 15 Personen im Zentrum und daher benötigten wir viele Gerätschaften zwei oder dreifach.  
Dank eurer großzügigen Spenden ist es in recht kurzer Zeit möglich gewesen, die Wohnbereiche und die Küche einzurichten, damit einem Einzug von neuen Bewohnern nichts mehr im Wege steht. 
Da es sich bei den Utensilien um täglich verwendete Gebrauchsgegenstände handelt welche sich mit der Zeit abnützen, freuen wir uns natürlich wenn weiterhin fleißig gespendet wird. Unsere Gesellschaft hat sich zunehmend zu einer Wegwerfgesellschaft entwickelt, wir werfen viel zu schnell Sachen weg, da sie „alt“ geworden sind. Eine bedürftige Familie wäre jedoch sehr dankbar, eben diese Gegenstände zu übernehmen und sie weiterhin zu nützen. In diesem Sinne bitten wir Sie an die benachteiligten in unserer Gesellschaft zu denken und den Weg zu uns zu gehen um Spenden vorbeizubringen.

Wir und unsere Bewohner freuen uns & sagen Danke!

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose