Neues hochwertiges Holzspielgerät im Familienhaus


Dankenswerterweise nahmen wir nach der Weihnachtszeit eine Geldspende der Möbelfirma Tavolino entgegen. Wir vereinbarten, dass wir mit dem Geld „Emmi Pikler Holzspielgerät“ für unsere jungen Gäste im Familienhaus MaPaKi 12 kaufen würden. Es handelt sich dabei nicht um ein herkömmliches Spielzeug, sondern vielmehr um ein Holzprodukt nach Emmi Pikler, welches insbesondere die Autonomieentwicklung und Beziehungsqualität von Kindern fördert.

Da diese Produkte sehr teuer sind, haben wir bei einer jungen Mutter aus Gablitz mehrere gebrauchte Teile zu einem günstigen Preis erstanden.

Während unseres Beschäftigungsprojekts hat ein Bewohner aus dem MaPaKi Wien 12 das Holz zuerst mittels Schleifpapier geschliffen und anschließend mit einem speziellen Holzlack eingelassen. Das Ergebnis lässt sich mehr als sehen!

Der fleißige Bastler ist ein junger Mann aus Somalia, der mit seiner schwangeren Frau bei uns Unterschlupf gefunden hat. Sie hat bereits einen positiven Aufenthaltstitel, seine Situation ist jedoch noch deutlich schwieriger. Sein Asylverfahren ist noch im Laufen, die kleine Familie muss täglich bangen, dass er abgeschoben wird. Seine Frau und das gemeinsame Kind würden in diesem Fall alleine in Österreich zurück bleiben.

Um ihn etwas von seinen Problemen abzulenken, haben wir ihn eingeteilt, sich um das Spielzeug zu kümmern. Er hat es mit Freude und einer außerordentlichen Hingabe bearbeitet.
Nun muss der Lack trocknen, danach werden wir die einzelnen Teile zusammenbauen und wir freuen uns schon sehr darauf, es verwenden zu können!

Im Namen unserer kleinen Gäste bedanken wir uns ganz herzlich bei der Firma Tavolino für die große  Überaschung und die großzügige Spende!



Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die