1000 € Spende durch das Naturbestattungsinstitut Zadrobilek erhalten!


Durch unsere Tätigkeiten zwischen direkter Obdachlosenhilfe und Wohnungslosenprävention treten immer wieder interessante Vereine oder Unternehmen an uns heran und bieten ihre Hilfe an.
Eine neue und für uns sehr passende Kooperation hat sich so durch die Naturbestattung Zadrobilek ergeben.
Das Naturbestattungsinstitut Zadrobilek setzt sich für zeitgemäße und persönlichere Verabschiedungen ein, organisiert diese und ist somit österreichweit eines der wenigen Aussegnungs-Unternehmen, die den Trauernden es ermöglichen, in natürlicher Umgebung den Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen.
Solche Naturbestattungen können je nach Wunsch in einem Wald, am Wasser oder sogar in der Luft erfolgen.
Auf diesem Gebiet sind sie Pioniere. Geschäftsführerin Elisabeth Zadrobilek initiierte den 1. Wald der Ewigkeit und die 1. Donaubestattung in ganz Österreich.

In Wien 14, im 1. Wald der Ewigkeit, organisierten die Geschäftsführerinnen Elisabeth und Marlies Zadrobilek, am 01. November 2017 zu Allerheiligen einen Spendenaufruf für den Verein M.U.T..
Insgesamt wurden uns 1000 € von Hinterbliebenen, die auf der Gedenkfeier waren, gespendet.
Für unsere Familieneinrichtung mapaki 22 können wir nun den dort wohnenden Kinder einen Kletter- und Spielturm für den Garten kaufen.

Die restlichen 300 € gehen an unsere Obdachlosenhilfe „Yes we care“. Mit der gespendeten Summe werden warme und vor allem winterfeste Schuhe besorgt.

Vielen Dank an dieser Stelle an Elisabeth und Marlies Zadrobilek, die dies ermöglicht haben.
Ein besonderer Dank gebührt den Spenderinnen und Spendern! Im Namen all unserer Klienten und Klientinnen möchten wir uns für Ihre Großzügigkeit bedanken!

 

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die