Gemeinsam kreativ im MaPaKi 22


Mein Name ist Alice, ich bin Praktikantin im Familienhaus in Wien 22.
In den folgenden Zeilen möchte ich einige Eindrücke aus unserem
gemeinsamen Schaffen und Wirken im Haus wiedergeben.

Unser erstes gemeinsames Projekt war die Gestaltung eines Bildes
für unseren Eingangsbereich. An diesem Morgen durften wir eine neue
Familie kennenlernen, die gerade ihre erste Nacht im Haus verbracht hatte.
Die fünf mitwirkenden Frauen und ihre Kinder waren zu Beginn noch etwas zurückhaltend.
Als jedoch die neue Bewohnerin (mit massiver Sehschwäche) mutig den Anfang machte,
war das Eis gebrochen. 

Während des Malens fand ein beeindruckender Prozess statt.
Die Kinder wurden von allen in ihrem aktiven Mitwirken unterstützt,
ansonsten malte jedoch jede Frau für sich.
Mit der Zeit jedoch, entwickelten sich Gespräche und die Frauen begannen Vertrauen
zu gewinnen und erzählten über sich. Durch dieses Kennenlernen im gemeinsamen Gestalten,
veränderte sich auch die Art und Weise des Malens. Gemeinsame Ideen wurden auf die Leinwand gebracht, wodurch der Prozess der Annäherung auch sichtbar wurde.
Zugleich wuchs auch die Freude am Tun und die Kreativität.

Es war ein beeindruckender Vormittag und ab sofort ist ein wunderschöner, kreativer Eingangsbereich zu bestaunen!

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die