Wir unterstützen Familie neue Wege zu beschreiten


Wir haben seit kurzem eine Familie bei uns wohnen, die seit längerer Zeit auf eine eigene Wohnung wartet und immer wieder enttäuscht wird mit Absagen. Die Wohnsituation war nicht mehr tragbar, da zu viele Personen auf sehr geringer Fläche miteinander wohnten. Streitereien waren vorprogrammiert.

Schließlich zog die Mutter mit ihren Kindern bei uns ein, um sich von der psychischen Belastung zu erholen. Später folgte auch der Vater. Die Kinder genießen mittlerweile ihre schulfreie Zeit mit den anderen jungen BewohnerInnen, während die Eltern versuchen, ihre Situation gemeinsam mit unserer Unterstützung langfristig zu verbessern. Dazu zählt auf alle Fälle auch das Visualisieren von Wünschen und Bewusstmachen von Ressourcen, Ziele aus eigener Kraft zu erreichen. Ohne Plan gibt es nämlich auch keine Richtung, in die man schauen kann.

Wir unterstützen die Familie dabei, die Zeit bei uns zu nutzen, um neue Wege sehen
und beschreiten zu können!

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose