Raus aus dem Alltag und ab in die Natur…

hieß es im Oktober für die Familien des Familienhauses.

Gemeinsam mit einer Studentin der Sozialpädagogik unternahmen die Familien einen Ausflug zur Wiener Prater Hauptallee. Das Wetter an jenem Nachmittag war ideal. Es war sonnig und angenehm mild! Die Eltern und Kinder freuten sich, gemeinsam etwas zu unternehmen. Somit machten sich die Familien gemeinschaftlich auf den Weg ins Grüne.


Bereits miteinander in den Öffis zu fahren war ein spaßiges Erlebnis. Währenddessen konnten sich die Eltern sowohl untereinander als auch mit der Studentin austauschen – sehr nette und interessante Gespräche waren das! Angekommen in der Prater Hauptallee machte sich die große Gruppe auf die Suche nach der beliebten Spielwiese der Kinder.


Programm dieses Nachmittages war es, gemeinsam mit Naturmaterialen Bilder zu gestalten. Es wurden Blätter, Kastanien, Eicheln, Äste und vieles mehr gesammelt. Nach einer kurzen Anleitung fingen bereits die ersten kreativen Köpfe an zu gestalten. Die Kinder und Eltern haben sich selbst übertroffen! Auch vorbeispazierende Leute betrachteten die Kunstwerke mit großer Begeisterung. Einige Eltern entpuppten sich als richtige Künstler! Anschließend spielten die Kinder am großen Spielplatz und sie ließen den weiteren Nachmittag bei einem netten Zusammensein ausklingen.

Es war ein toller Tag, der zeigte, wie gut es tut, seinen Kopf durch Kreativität zwischendurch frei zu bekommen und zu entspannen! Fernab von Plastikspielzeug, Konsolen und Handy – sich einfach in der Natur mit der Natur beschäftigen, das tut gut!

 

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die