M.U.T.-Familienhaus feiert 10. Geburtstag

Durch die MaPaKis (Mama-Papa-Kind-Häuser)konnten wir  in den vergangenen 10 Jahren über 300 Familien Schutz vor der Obdachlosigkeit anbieten. Wir wollten diesen runden Geburtstag der MUT-Familienhäusern  angemessen feiern und luden ehemalige und momentane BewohnerInnen ein, sowie Familien, die in anderer Form unsere Unterstützung in Anspruch genommen haben.
Wir freuten uns riesig über das große Wiedersehen. Auch Menschen aus anderen sozialen Einrichtungen, genossen mit uns diesen besonderen Tag. Die Stimmung  war  ausgelassen und erfüllt von gegenseitiger Dankbarkeit.

Für die Kids war das absolute Highlight des Tages ganz klar die Textil-Druckmaschine, an der sie unterschiedliche Motive auf T-Shirts aufdrucken konnten. Einige Kinder strotzten durch ihre neuen Kleidungsstücken vor Glück. Jungs und Mädchen ließen sich auch ihre Gesichter bunt bemalen. An einem Basteltisch ließen die kleinen Gäste ihrer Kreativität freien Lauf.

Während der Kinderdisco überraschten die Jüngsten uns alte Hasen mit Breakdance- und Latinotanz-Einlagen. Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Es gab selbst gemachte Limonade und Grillerei sowie eine Kinderbackstation, bei der ofenfrisch köstliche Desserts hergestellt wurden.

Zum Schluss bleibt uns nur nochmal ein riesen großes Danke an alle auszusprechen, die uns auf unserem Weg begleiten und unterstützen! Es ist schön zu sehen, dass Familien und Unterstützer uns zeigen, wie wertvoll unsere Arbeit ist.    DANKE!  Euer Verein MUT Sozialhilfe-Team

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die