Frohe Ostern!

Erinnerst du dich noch?

… als du in deiner Kindheit gehört hast: „Morgen kommt der Osterhase!“ und es dann tatsächlich soweit war? Diese unglaubliche Freude, wenn man Nesterln suchen durfte und dann wirklich irgendwo im Garten oder in der Wohnung etwas hervor blitzte? Genau dieses Gefühl wollten wir unseren Kindern und natürlich auch den Müttern bescheren. 

Daher haben wir ein Osterfest gemacht. Da der Osterhase aber so viel zu tun hatte, bat er seine Frau, Frau Osterhase, ihn zu unterstützen und in unserer Einrichtung für jedes Kind ein Nest zu verstecken und für die Mütter hatte die Osterhasenfrau natürlich auch süße Verführungen dabei. 

Es wurde der Osterhasentanz getanzt und eine tolle Ostergeschichte angehört, dann haben die Kinder wirklich toll und kreativ Eier bemalt und sie auf unserem Osterbaum aufgehängt, es wurde geplaudert, gelacht und wir haben die Freude der Kinder wahrgenommen, worüber wir uns sehr freuen.  

Glitzernde Äuglein, lächelnde Gesichter von Groß und Klein – das sind Momente, für die wir stehen und die uns mit Dankbarkeit erfüllen! 

Wir freuen uns, wenn wir den Kindern und ihren Müttern eine kleine Freude damit machen durften und wünschen hiermit Allen noch ein schönes Osterfest! 

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die