Neue Wohnung, neues Lebensglück!

Wir haben großartige Neuigkeiten!  Am Montag wurden fünf Wohnungen im 10. Bezirk eröffnet und schlagen ein neues Kapitel der Solidarität auf!     

Vier Mütter mit ihren Kindern, die bisher in unserem Refugium untergebracht waren, sind nun bereit, den nächsten Schritt in Richtung Selbstbestimmung zu wagen und finden hier ein neues Zuhause.   

Doch das ist noch nicht alles – ein weiterer besonderer Bewohner wird diese Gemeinschaft bereichern. Ein ehemaliger obdachloser Mann, der die Damen mit seinen handwerklichen Fähigkeiten unterstützen wird, wird ebenfalls eine der Wohnungen beziehen. Diese einzigartige Zusammenarbeit wird nicht nur das Leben der Bewohner:innen verändern, sondern auch eine neue Dimension der Hilfsbereitschaft und des Zusammenhalts in unserer kleinen Gemeinschaft schaffen.    

Damit sich alle wohl fühlen, haben wir jede der Wohnungen mit neuen und modernen Küchen ausgestattet. 
Die Bewohner:innen zahlen hier eine reguläre leistbare Miete und Nebenkosten, was ihnen die Möglichkeit gibt ein sicheres Heim zu genießen, während sie gleichzeitig die Chance erhalten, auf eigenen Beinen zu stehen. Dies ist ein wichtiger Schritt auf dem weiteren Weg zurück in die vollständige Eigenständigkeit.    

Es war so schön die strahlenden Gesichter der Bewohner zu sehen, als sie ihr neues Zuhause betraten!   

Wir bedanken uns bei allen, die uns bei diesem wertvollen Projekt unterstützt haben! Gemeinsam können wir eine Welt schaffen, in der jeder Mensch ein liebevolles und sicheres Zuhause hat.  

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser