Lebensmittel Infotag im Vereinszentrum

HEUTE IST #Welterschöpfungstag!!!
Das heißt, wir haben die Ressourcen, die die Erde in einem Jahr produzieren kann, schon jetzt verbraucht!!! So früh wie noch nie!
Umso intensiver müssen wir uns mit ressourcenschonendem Konsum auseinandersetzen! Die Kinder werden uns danken!

Umso wichtiger sind auch Veranstaltungen, wie z.B. unsere Workshops in Schulen mit Tipps & Tricks zum sorgsamen und bewussten Umgang mit dem Rohstoff Lebensmittel sowie spannenden Fakten zu diesem Thema.

Letzten Samstag gab es bei uns im Vereinszentrum einen Lebensmittel Infotag, auch hierbei geht es uns um die Bewusstseinsbildung zum Thema Rohstoff Lebensmittel.

Vielen Dank an die knapp 80 Besucher. Es gab viele interessante Gespräche und Begegnungen. Danke auch an alle die mitgeholfen haben, diesen Infotag umzusetzen – insgesamt konnten an diesem Tag über 100 kg gerettete Nahrungsmittel weiter FAIRteilt werden. : ))

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die