Hier kommt KAI

Vorhang auf für KAI die Kühlzelle – unser neues Teammitglied 
                
Es ist endlich so weit. Unsere begehbare Kühlzelle ist im Einsatz! Sie erleichtert uns viele Handgriffe, macht unsere Lebensmittel-Rettung effizienter und nachhaltiger. 

Vor “KAI” waren unsere LebensmittelretterInnen oft damit beschäftigt die gespendeten und geretteten Kühlprodukte in unsere acht verschiedenen Kühlschränke zu schlichten. 

Der Verein musste sich in den letzten Wochen zwischen der Finanzierung der Hygienepakete für Obdachlose und der Kühlzelle entscheiden. Die Verteilung der Hygienepakete gewann in den vergangenen Wochen mehr denn je an Wichtigkeit. Deshalb initiierten wir für die Taschen ein Crowdfunding auf respekt.net das dank der vielen UnterstützerInnen Anfang Mai komplett finanziert werden konnte.  
   
Somit konnten wir mit Beginn der warmen Jahreszeit einen passenden Kühlraum für das Vereinszentrum organisieren. Dieser ermöglicht jetzt: Energieeffizienteres Kühlen, viel weniger Arbeitsschritte bei der Einlagerung und Sortierung, mehr Warenmengen die gekühlt werden können und eine längere Haltbarkeit der Lebensmittel.   
   
Wir freuen uns, dass wir nun dank KAI mit einer energieeffizienteren und nachhaltigeren Lebensmittelrettung direkt in die Sommermonate übergehen können.  

Ach ja – Kai bedeutet auf Maori: Essen!  ; )  


Vereinszentrum & Open Space

Zivi gesucht!

Wir suchen ab März einen Zivildiener!   Wir suchen eine motivierte und engagierte Person, die gerne in der Lebensmittelrettung, Obdachlosenhilfe und diversen Kleinprojekten im Vereinszentrum am

Vereinszentrum & Open Space

Ein Laptop im Lockdown

Ob Distance Learning im Lockdown oder E-Learning im Alltag, ein Laptop ist heutzutage für viele Schüler*innen unverzichtbar. Digitale Medien sind aus dem Unterricht kaum noch

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem