Lebensmittel sind KOST-BAR!

Wir hätten uns nicht mehr wünschen können für dieses Wochenende – das Wetter war traumhaft schön, die Besucherinnen und Besucher gut gelaunt. Unser Infostand zog viele Interessierte an, die im Infomaterial zu unseren Projekten schmökerten und angeregte Gespräche mit unserem Team zum Thema “Rohstoff Lebensmittel” führten.

Bepackt mit geretteten Tomaten, Jungzwiebeln, Fenchel und Sellerie kochte der Verein MUT am Sonntag für die Festivalgäste. Ratatouille, Zitronenreis, herzhafter Salat mit Croûtons und gesunde Smoothies – all diese Mahlzeiten konnten wir im Rahmen unseres „Wastecooking“ an die Gäste gratis als Kostproben verteilen. Interessant dabei war: Als die BesucherInnen erfuhren, dass das Essen eigentlich für den Müll prädestiniert war, griffen viele noch lieber zu.

Parallel zur Kochaktion informierten wir an diesem Wochenende die BesucherInnen über Lebensmittelver(sch)wendung und die richtige Lagerung von ebendiesen. Das Interesse war groß und die Aktion stieß auf Anerkennung und unterstützende Worte.

Während sich unser Team mit den Erwachsenen unterhielt, malten die Kinder in der vorbereiteten
Bastelecke. Aus den Bildchen stanzten wir gemeinsam mit den Kindern
“Lebensmittel RetterIn – Buttons”, die auch sofort mit leuchtenden Augen angesteckt und stolz getragen wurden!

Wir sind begeistert wie viele tolle Menschen wir kennen lernen durften! Auch freuen wir uns sehr, dass unser Team vor Ort viele neue Kontakte knüpfen konnte und sich daraus in Zukunft möglicherweise mit der einen oder anderen Organisation gemeinsame Projekte entwickeln.
Der Verein MUT bedankt sich sehr herzlich bei allen, die dieses tolle Event möglich gemacht haben!

Wir wünschen dem Verein Zukunftshof Favoriten alles Gute für die weiteren Projekte und freuen uns auch in Zukunft wieder dabei zu sein!

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die