Aktion gemeinsam sammeln – Die Bilanz!

Dank dem großartigen und unermüdlichen Einsatz unserer sieben freiwilligen Helferinnen und Helfer, die fleißig Kunden motivierten noch eine Kleinigkeit für unsere obdachlosen Mitmenschen zusätzlich einzukaufen, freut sich der Verein MUT über ca. 550kg an haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln.
Diese werden natürlich umgehend in unserem „Gratis-Greißler“ an die Frau und an den Mann gebracht. Die gespendeten Hygieneartikel wandern in unsere beliebten Hygienetaschen, die wir an obdachlose Menschen verschenken.

Gerade die Vorweihnachtszeit ist für marginalisierte und armutsgefährdete Wiener und Wienerinnen oft besonders schwer. Neben emotionalen Sorgen, werden sie oft von finanziellen Engpässen geplagt. Wir nehmen daher dem Christkind gerne ein bisschen Arbeit ab und entlasten das Haushaltsbudget armutsgefährdeter Mitmenschen ein wenig.

Ein riesengroßes Dankeschön geht natürlich auch an die Hofer Filiale in der Rechten Wienzeile 35, die dem Verein MUT nun ein weiteres Mal die Möglichkeit gegeben hat, bei dieser tollen Aktion teilzunehmen!

Wohnhilfe

Lebensmittelspenden auch an hungrige Zirkustiere

Die Lebensmittelspenden, die seit Anfang Mai einmal wöchentlich ins Refugium geliefert werden, kommen grundsätzlich sehr gut bei unseren Bewohnerinnen an. Allerdings bleibt manchmal doch etwas vor Allem