Frischer Wind im Lebensmittelbereich!

Der Start in das neue Jahr bringt bei uns viele Veränderungen speziell im Bereich der Lebensmittelrettung und fair-teilung mit sich. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschieden wir uns von unserer Lebensmittelexpertin Jill Barth, die uns die letzten 2 Jahre begleitet hat und nun in ihre Heimat nach Deutschland zurückkehren wird.

Im Namen des gesamten Vereins möchten wir uns für ihre großartige Arbeit bedanken, nicht nur im Vereinszentrum und bei Ausfahrten, sondern auch im Bereich der Bildungs- und Aufklärungsarbeit. Jill, wir werden dich wahnsinnig vermissen!

Gleichzeit freuen wir uns sehr Gregor in unserem Team neu begrüßen zu dürfen, der diesen Bereich in Zukunft leiten wird.

Aktuell bauen wir unseren Gratis-Greißler um und erweitern die Ausgabefläche um mehr als das Doppelte! In dem neuen Raum werden in Zukunft haltbare Lebensmittel, Kleidung und Hygieneartikel an marginalisierte Mitmenschen ausgegeben – natürlich weiterhin kostenlos!Über eine MUT-Karte stellen wir sicher, dass die Verteilung der Güter in Zukunft noch fairer abläuft und jede Frau und jeder Mann seine Grundbedürfnisse abdecken kann.

An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an unsere Kooperationspartner obdachlosenhilfsaktion.at aus Linz, Wiener TafelHOFERPenny Markt, die uns mit Spenden an haltbaren Lebensmitteln für den Start dieses Projektes unterstützen und uns auch zukünftig Lebensmittel zur Verfügung stellen werden!

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem

Wohnhilfe

Wo ein Wille, ist auch ein Weg!

Vor wenigen Wochen erreichte uns ein Ansuchen um finanzielle Unterstützung von einer sehr jungen Mutter aus Pakistan. Die junge Frau beweist sehr viel Engagement und