Rückblick Lebensmittelrettung 2022

 Auch im Bereich der Lebensmittelrettung hat sich im vergangenen Jahr 2022 viel getan! 

Nach dem Aussortieren, der nicht mehr genießbaren Stücke, blieben etwa 55.000kg Lebensmittel, die vor der unsinnigen Entsorgung gerettet werden konnten! Das entspricht einem Warenwert von ca 260.000€ und einem eingesparten co² Äquivalent von etwa 116.000kg! 

Zusätzlich wurden uns 3.800kg Lebensmittel gespendet. Der überwiegende Teil stammt von Landwirt:innen aus dem Marchfeld und hat Bioqualität, 1.700kg kommen aus der Lebensmittelsammlung in St. Pölten, die Ende des Jahres 2022 gestartet wurde! 

Weitere 3.100kg biologisch angebautes Gemüse und Kräuter konnten wir im Zuge unseres Projekts Stadt.Land.MUT! selbst auf unseren 1.800qm Beetfläche im Marchfeld ernten. 

Insgesamt konnten sagenhafte 62.000kg Lebensmittel an Menschen in akuten Notsituationen ausgegeben werden! 

Das meiste wurde direkt in unserem Vereinszentrum am Naschmarkt über unseren Gratis-Sozial-Greissler kostenlos an Betroffene ausgegeben. 9.300kg davon wurden an Partnerorganisationen weitergegeben, die daraus vollwertige Mahlzeiten für ihre Klient:innen kochen. 

Doch auch die Bewusstseinsbildung darf in diesem Bereich nicht zu kurz kommen!
8 Workshops durften wir im vergangenen Jahr an Schulen halten um den Volksschüler:innen und Jugendlichen der Unterstufe den Wert von Lebensmitteln näher zu bringen. Einmal ergab sich sogar die Gelegenheit im Anschluss zusammen mit den Schüler:innen ein gemeinsames Wastecooking im Vereinszentrum zu veranstalten! 

Auch für das Jahr 2023 sind viele Projekte aber auch ein paar Veränderungen geplant. Die steigende Inflation stellt soziale Organisationen speziell im Bereich der Lebensmittelausgabe auf die Probe. Unser Ziel ist und bleibt es möglichst viele Hilfesuchende schnell und unbürokratisch zu unterstützen – und das natürlich weiterhin kostenlos! 

An dieser Stelle ein Dankeschön von Herzen an alle, die diese Projekte möglich gemacht und mitunterstützt haben! 

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die