Update zu unserem Gratis-Sozial-Greissler

Seit seiner Eröffnung am 18.03.2021 wurden 163 MUT-Lebensmittelkarten ausgestellt. Dies ermöglicht es uns bei der Fair-Teilung der Güter noch fairer zu sein, denn durch die Karte ist ersichtlich was und wann die Person etwas von uns erhalten hat. So können wir sicherstellen, dass Alle die haltbaren Nahrungsmittel und Hygieneartikel bekommen, die sie zum Leben benötigen. Insgesamt konnten wir so in den vergangenen 8 Wochen seit der Eröffnung Waren im Wert von knapp 10.000 € an Menschen in Not ausgeben!

Die neue Ausgabe wird von unseren Klienten und Klientinnen hervorragend angenommen, die kontrollierte Ausgabe vor allem der Hygieneartikel wird begrüßt.

Ohne unsere ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen wäre es jedoch kaum möglich, den sehr zeitintensiven Betrieb der Ausgabe aufrecht zu erhalten. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Ehrenamtlichen für eure wertvolle Hilfe!

Die Öffnungszeiten unseres Gratis-Sozial-Greisslers sind Di, Do und Fr jeweils von 10:00-15:30 Uhr.
Der altbekannte täglich geöffnete Fairteiler, in dem schnell verderbliche Lebensmittel aufliegen, bleibt weiterhin zur freien Entnahme in Haushaltsmengen ganz ohne MUT-Karte bestehen!

Ganz besonders freut es uns, dass wir die Menge an geretteten Lebensmitteln stetig steigern können!
Von Jänner bis Ende Mai 2021 konnten wir mehr als 22 Tonnen genießbare Nahrungsmittel vor der Mülltonne bewahren, das entspricht einem Warenwert von knapp 100.000€! Zum Vergleich, im selben Zeitraum 2020 belief sich diese Zahl auf ca. 8 Tonnen mit einem Warenwert von ca 35.500€.

All dies ist natürlich nur durch unsere zahlreichen KooperationspartnerInnen möglich, welche uns regelmäßig mit Ware versorgen. Supermärkte, Landwirte und Großkonzerne sowie andere Organisationen im Bereich der Lebensmittelrettung spenden und helfen uns so zu retten!
Vielen Dank an alle Unterstützer!

An bis zu 10 Partnerorganisationen in den umliegenden Bezirken verteilen wir unsere Lebensmittel, klimaneutral dank unserem E-Golf. So konnten wir alleine im Mai 2021 1.500 kg Lebensmittel an diese Organisationen weitergeben, mit einem Warenwert von ca. € 7.000!

All diese Lebensmittel wären in der Tonne gelandet und nun werden sie zu vollwertigen Speisen für Menschen in Not verarbeitet : ))

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die