Ein Wohlfühltag für obdachlose Punks

Diesen Montag fand unser zweites diesjähriges W.A.S.E. Projekt statt.
Diesmal in Kooperation mit aXXept einer Tagesstätte für Obdachlose Punks.
Es war ein durchaus gelungenes Event. Es gab neue bunte Haarschnitte und Frisuren, gute Stimmung beim gemeinsamen Kochen in unserer Outdoorküche und noch bessere beim Verputzen der Mahlzeiten – ein 1/8 Wein oder ein kleines kühles Blondes rundeten dann noch die kulinarische Seite ab ; )

Wieder einmal vielen Dank auch an Marcello und sein Team – “Marcellos Schnittstelle” für den echt engagierten Einsatz, die tollen Kreationen und die gute Musik : ))   Auch dem Stoffguru (your best T Shirt printer in town) gilt unser Dank, der dieses Projekt direkt vor Ort charmant & engagiert mitgetragen und Unterstützt hat : ))

Alles in allem war es ein seeeehr netter, kreativer & lustiger gemeinsamer Tag.
Wiederholung folgt garantiert ; )
Wir freuen uns sehr, dass den Leuten von aXXept der gemeinsame Projekttag
auch so gut gefallen hat – hier Ihre Rückmeldung:

“Punk Hair Day” – Review #1:
aXXept Team

…” Ein riiiiiesen Dankeschön nochmal an Euch und die Friseure für den tollen
Tag gestern.
Wir sind super happy, dass alles so toll geklappt hat und haben es alle wirklich genossen. Es war sehr schön unsere NutzerInnen so strahlen zu sehen mit ihren neuen bunten Frisuren!

Nach anfänglichem Bangen, ob und wie viele unserer NutzerInnen am Punk Hair Day teilnehmen, haben sich dann doch nach und nach 9 NutzerInnen, ein Hund und zwei Mitarbeiterinnen von Obdach aXXept im wunderschönen Innenhof und den Räumlichkeiten vom Verein M.U.T eingefunden.

Während sich drinnen die beiden Friseure Marcello und Manuel mit Schere, Rasierer und vielen bunten Farben austoben konnten, wurde draußen gemeinsam eine riesen Portion köstliche Pasta gezaubert.

Zwischendurch wurde viel gelacht, sich ausgetauscht, mit den Hunden gespielt
und die neuen Frisuren bewundert.
Neben zwei knallbunten Irokesen, einem türkisen Bart und grünen Koteletten, gab es auch einen knallpinken Schopf und eine weißblonde 80er Rockerfrisur und auch sonst ein paar Touch-ups.

Alle haben den Tag in chilliger Atmosphäre sehr genossen und sich riesig über die neuen Frisuren gefreut.  Von unserer Seite her ist das Interesse an einem zweiten Punk Hair Day riesig und wir freuen uns auch auf die anderen geplanten Projekte! …

„Punk Hair Day – Review #2:
Julia von Stoffguru

…”Sonnig, lustig und bunt war der Punk Hair Day!
Zum ersten Mal durfte ich beim Verein Mut mithelfen, mitkochen und den Tag genießen. Marcello und Manuel haben sich ihren Friseurtalenten hingegeben während wir alle gemeinsam eine riesen Portion Pasta, gemeinsam mit “Chefkoch” Stefan vom Verein M.U.T. gekocht haben 🙂

Zwischen Gemüse schneiden, Haarfarbe in der Sonne einwirken lassen und netter Hintergrundmusik sind wir alle in Kontakt gekommen und das hat mir wirklich großen Spaß gemacht!


Und noch dazu konnten sich die Ergebnisse wirklich sehen und schmecken lassen,
ich würde mich sehr über ein nächstes Mal freuen!!

Danke an alle 🙂
Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die