OBDACHLOSIGKEIT IN ZEITEN DES CORONA VIRUS

Das Einhalten von Hygienestandards ist zur Zeit ein besonders wichtiger Beitrag für das soziale Gefüge. Aufgrund der Corona-Krise sind Hilfsorganisationen von Engpässen in der Hygiene- und Lebensmittelversorgung betroffen. Da Obdachlose häufig zur Risikogruppe zählen, betreffen ihre Hygienebedingungen uns alle.

Wir vom Verein M.U.T. versorgen über unser „YES WE CARE!” Obdachlosendirekthilfe! Projekt jetzt verstärkt Tagesstätten für obdachlose Menschen mit Hygieneprodukten. Um auch Menschen ohne festen Wohnsitz die so wichtige Körperpflege zu ermöglichen.

Der Verein M.U.T. stellt dabei unsere beliebten und mittlerweile auch etablierten YES WE CARE! Hygienetaschen zur Verfügung. Diese bestehen aus einem sorgfältig ausgewählten Repertoire, das Mann/Frau braucht um die Körperpflege zu gewährleisten. Der Inhalt besteht aus: Duschgel, Shampoo, Zahncreme & Zahnbürste, Deo, Rasierer & Rasiergel / Rasierschaum, Waschlappen, Damenbinden &Tampons, Desinfektionsmittel, ….

Wenn auch Du Helfen willst, beteilige dich an unserer Aktion und spende Hygieneartikel.
Du kannst diese jederzeit (auch außerhalb unseren Öffnungszeiten) kontaktlos in die jetzt neu installierte HYGIENE SAMMELBOX vor der Tür unseres Büro in unserem Vereinszentrum geben.
Rechte Wienzeile 37 2ter Hof 1040 Wien

oder werde HYGIENETASCHEN PATE: 
www.verein-mut.eu/hygienepate

WIR DANKEN IM NAMEN UNSERER OBDACHLOSEN MITMENSCHEN FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG! :))


Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem

Wohnhilfe

Wo ein Wille, ist auch ein Weg!

Vor wenigen Wochen erreichte uns ein Ansuchen um finanzielle Unterstützung von einer sehr jungen Mutter aus Pakistan. Die junge Frau beweist sehr viel Engagement und