Wir liefern 80 kg. Lebensmittel und Hygienebeutel an Tagesstätten für obdachlose Menschen

Gestern konnten wir wieder eine Ausfahrt mit Lebensmittel und befüllten Hygienetaschen starten. Insgesamt kamen 80 kg. Zwiebel, Kartoffel, Brot, Bratkäse, Creme Fraiche, Schokolade, frischer Salat, Margarine in unseren eGolf und dazu noch 30 gut befüllte Hygienetaschen.

All das brachten wir zu Tagestätten für obdachlose Mitmenschen die gerade dringend Lebensmittel & Hygieneprodukte für ihre Klienten bzw. Versorgungsküchen benötigen. Da wir gerade selber knapp an Hygienetaschen sind haben wir kurzerhand auch einige feste Papiersackerln zu “Hygienesackerl” umgewandelt und befüllt. Diesmal ging es zu: Axxept, Obdach Ester, s’Häferl & zur Wärmestube Apollogasse.
Überall war die Freude & Dankbarkeit sehr groß : ))

Die nächsten Ladung Hygienetaschen sind schon frisch bedruckt und unterwegs zu uns und werden am kommenden Montag mit Hygieneartikel und Desinfektor befüllt und bald darauf verteilt. Da Obdachlose häufig zur Risikogruppe zählen, betreffen ihre Hygienebedingungen uns alle.

Wenn auch Du Helfen willst, beteilige dich an unserer Aktion und spende Hygieneartikel.
Du kannst diese jederzeit (auch außerhalb unserer Öffnungszeiten) kontaktlos in die jetzt neu installierte “24/7 HYGIENE SAMMELBOX” geben. Diese befindet rechts vor der Tür unseres Büros in unserem Vereinszentrum. Rechte Wienzeile 37 2ter Hof 1040 Wien
oder werde HYGIENETASCHEN PATE: 
www.verein-mut.eu/hygienepate

Vielen Dank an Alle die uns bisher mit ihrer Zeit, Sach oder Geldspenden unterstützt haben  : ))


Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose