Unser Crowdfunding Projekt „Hygiene für obdachlose Menschen“ ist gestartet!

Für euch sind die neuen Hygienebedingungen schon Teil des Alltags? Öfter Hände waschen ist für euch kein Problem? Für obdachlose Mitmenschen leider schon!

Wir vom Verein MUT versorgen Obdachlosen-Tagesstätten mit Hygieneartikel und befüllten Hygienetaschen, um den Betroffenen die so wichtige Körperpflege zu ermöglichen und COVID-19 einzudämmen. Auch einen Gabenzaun direkt am Naschmarkt bestücken wir regelmäßig mit wichtigen Hygieneprodukten zur freien Entnahme.



PACKEN WIR’S AN!
Unterstütze unser neues Crowdfunding-Projekt, damit wir gemeinsam Obdachlose in ihrem Bestreben nach Körperhygiene unterstützen können. So dämmen wir gemeinsam das Corona-Virus ein!
https://www.respekt.net/de/projekte-unterstuetzen/details/projekt/2047/
Jede Unterstützung ist wertvoll – DANKE : ))

Wohnhilfe

Lebensmittelspenden auch an hungrige Zirkustiere

Die Lebensmittelspenden, die seit Anfang Mai einmal wöchentlich ins Refugium geliefert werden, kommen grundsätzlich sehr gut bei unseren Bewohnerinnen an. Allerdings bleibt manchmal doch etwas vor Allem