Wärme & Hygiene für obdachlose Menschen!

Es ist der 28.Oktober 2020. Vorbei am Meidlinger Bahnhof stehen sie schon in einem kleinen Park Schlange. Die Caritas schöpft heute aus einem großen Topf Gemüsesuppe für etwa 30 Menschen aus. Mit Maske, einem Meter Abstand nähern sie sich dem dampfenden Kochtopf. Auf den Sitzbänken richtet der Verein MUT Bananenkisten, gefüllt mit Kleidung her. Nach und nach kommen ein paar Männer her, schauen sich um. Besonders die warmen Winterjacken sind heute sehr gefragt. Sie wollen sich an diesem lauen Herbstabend für den Winter rüsten. Nach einem langen Rock fragt eine Frau. Leider wird sie heute nicht fündig.

Während sich die einen durch die Kisten wühlen, kommen Gespräche zustande. Einer fragt sich, mit Blick zu den beleuchteten Dachgeschosswohnungen gegenüber, wie es sein kann, dass manche so etwas erben können. Er spricht von Ungerechtigkeit. Wenn man mit Menschen wie ihm ins Gespräch kommt, wird man sich plötzlich Vorurteilen bewusst, von denen man nicht einmal wusste, dass man sie überhaupt hat. Sein 5-Tage-Bart störe ihn, sagt der obdachlose Mann Ende Fünfzig, so wolle er nicht unter die Leute. In solchen Momenten kommen die Hygiene-Taschen, die der Verein MUT immer dabei hat, sehr gelegen.

Ein paar Minuten später sind die 25 Beutel, die mit Rasierern, Zahnbürsten, Shampoos und Co. bestückt sind, bereits vergriffen. Der Platz leert sich, so auch die Bananenkisten.
Viele beziehen an diesem noch lauen Herbstabend die Notunterkünfte, andere werden sie in den neuen Wintermänteln im Freien verbringen.

Seit Ende Oktober ist der Verein MUT wieder auf den Straßen unterwegs. Jede Woche beliefern wir im Zuge der „YesWeCare!“- Ausfahrten obdachlose Menschen mit warmer Winterkleidung und Hygienetaschen. Um diese wichtigen Spenden an die Leute zu bringen, brauchen wir ehrenamtliche Verstärkung. Wer sich engagieren und das MUT-Team unterstützen möchte, kann sich unter projekte@verein-mut.eu melden. Wir freuen uns!

Außerdem freuen wir uns über folgende Sachspenden:
· Warme Winterjacken · Lange Skiunterhosen · Socken · festes Schuhwerk · warme Pullover & Jacken · Schlafsäcke · Thermoskannen

Ein großes Dankeschön möchten wir noch an Hervis Sports Österreich richten, der uns mit Winterjacken und Thermowäsche eingedeckt hat. Auch bei der Firma Outdoorer möchten wir uns sehr herzlich bedanken die uns mit ihren tollen Hygienetaschen unterstützen : ))

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die