Unsere Hygienetaschen werden jetzt auch in Salzburg fair-teilt

In der Stadt Salzburg leben rund 110 obdachlose Menschen. An betroffene Salzburgerinnen und Salzburger verteilten wir nun Hygienetaschen. Die Kulturbeutel sind gefüllt mit wichtigen Artikeln, um die Gesundheit von Menschen ohne Obdach zu schützen und ihnen die Körperpflege zu erleichtern.

Sinken die Temperaturen unter den Gefrierpunkt, sind Frauen und Männer ohne festen Wohnsitz besonders auf gemeinnützige Organisationen angewiesen. Das Campieren im Winter wäre lebensgefährlich. Somit freut es uns besonders, wenn wir mit den Hygienepaketen den sozialen Einrichtungen und ihren Gästen ein wenig unter die Arme greifen können.

Wir bedanken uns bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Gästen von Neustart Salzburg, die uns so herzlich empfangen haben.
Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle der Firma Birkengold aussprechen, die uns mit ihren tollen, nachhaltigen Holzzahnbürsten unterstützen. Eine Spende, die nicht nur in Salzburg, sondern auch in Wien direkt ankommt!

Natürlich gehen unsere wöchentlichen Abendausfahrten mit warmer Winterkleidung & den befüllten Hygienetaschen in Wien auch weiter!

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die