Danke Annalena!

Mittlerweile durften wir über 4 Workshops zum Thema Armut und Obdachlosigkeit schon einige Mitarbeiter:innen der Wirtschaftsprüfgesellschaft PWC bei uns im Vereinszentrum begrüßen. 

Dieses Kennenlernen freut uns jedoch ganz besonders – Annalena entschloss sich ihre soziale Woche beim Verein MUT zu machen. Und darüber sind wir sehr froh! Wir haben nicht nur einen tollen Menschen kennengelernt, sondern auch eine sehr engagierte und motivierte Helferin bekommen. 

Eine Woche lang wirbelte Annalena durch unser Vereinszentrum, sortierte Lebensmittel, packte Hygienetaschen, half in unserem Gratis-Sozial-Greissler aus und war immer zur Stelle, wenn sie gebraucht wurde. 

„Wahnsinn wie viele verschiedene Sachen gemacht werden! Es hat mich sehr bereichert Menschen in Not persönlich zu helfen und ich kann diese Erfahrung nur jeder:m empfehlen.“

Liebe Annalena – wir sagen von ganzem Herzen Danke, dass du da warst uns so toll unterstützt hast! Danke für deine Zeit, deine Energie und einfach dich als Menschen. 

Wenn auch du Lust hast uns als ehrenamtliche:r Helfer:in zu unterstützen, melde dich unter ehrenamtlich@verein-mut.eu

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die