Gemeinsam bewirkt man mehr – 25 Tonnen Hilfsgüter in die Ukraine!

Gemeinsamen haben wir es geschafft!

Dank eurer Unterstützung konnten 25 Tonnen an Hilfsgütern letztes Wochenende direkt in die Ukraine gebracht werden! Bei der Organisation und Umsetzung dieses Projekts haben vier gemeinnützige Vereine gemeinsam an einem Strang gezogen. 

Der große LKW, voll beladen mit 25 Tonnen lebensnotwendigen Hilfsgütern, ist in die Stadt Tschudej in der Region Tscherniwzi gefahren. Zusätzlich noch ein weiterer Transportbus mit Sachspenden nach Lwiw um auch dort Hilfsgüter an die Bevölkerung auszugeben. Denn nicht nur für die Menschen direkt in den Kriegsgebieten oder in den Flüchtlingslagern ist die Situation untragbar, die ganze ukrainische Bevölkerung leidet. Die Lebensmittelproduktion steht quasi still und auch Lebensmittellieferungen im Land sind kaum möglich. Sowohl die WHO als auch die UNO haben in den letzten Wochen vor einer drohenden Hungersnot in der Ukraine gewarnt! 

Aus diesem Grund wurde der Lastwagen in erster Linie mit haltbaren Nahrungsmitteln vollgepackt. Aber auch Medizinprodukte, Decken und andere lebenswichtige Güter haben ihren Platz gefunden und tragen jetzt dazu bei, die Menschen vor Ort zu versorgen. Ein riesengroßes Dankeschön an die Organisation Ora und die Vereine Theodor und alte Sachen Freude machen, mit denen wir gemeinsam dieses riesige Projekt realisieren konnten! Danke von Herzen an alle Spender*innen, die uns mit Geld- und Sachspenden unterstützt haben – IHR habt dieses Projekt möglich gemacht! 

Einen besonderen Dank an die Schüler*innen einer Schulklasse, die nicht nur für dieses Projekt gesammelt, sondern auch superliebe Zeichnungen gemacht haben, um die Ukrainer*innen in dieser furchtbaren Zeit aufzumuntern. In einigen Kiste mit Hilfsgütern liegt jetzt eine Zeichnung und wartet darauf, einem Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.  

Unser “MUT für die Ukraine” Hilfsprojekt ist noch nicht beendet! HIER kannst du mit einer Geld- oder Sachspende dazu beitragen, dass sich bald der nächste LKW auf die Reise in die Ukraine machen kann.  

DANKE für eure Unterstützung! 

Mindestbetrag: 1,00 

Vereinszentrum & Open Space

Schulstarthilfe 2022

Die Schulstarthilfe bricht dieses Jahr wieder alle Rekorde! Es wurden insgesamt 250 Pakete in einem Warenwert von insgesamt knapp 14.000€ zusammengestellt und ausgegeben!   Für viele

Not und Obdachlosenhilfe

MUT richtet sozialen Energiefonds ein!

Steigende Energiepreise lassen die Heizkörper im Winter kalt bleiben. 94.000 Haushalte können sich in Österreich das Heizen nicht angemessen leisten – Tendenz drastisch steigend! Die

Lebensmittelhilfe

Danke Walter!

Es gibt viele großartige Menschen, die einen großen Beitrag für ein soziales und nachhaltiges Miteinander leisten. Es ist wichtig diese Menschen vor den Vorhang zu

Not und Obdachlosenhilfe

YesWeCare! – Du auch?

Auch diesen Winter finden wieder unsere wöchentlichen YesWeCare! Abendausfahrten statt, bei denen warme Kleidung, Schuhe, Schlafsäcke etc. aber auch unsere beliebten Hygienetaschen direkt an obdachlose

Umwelt & Klima

Der Herbst ist da!

Das Gartenjahr neigt sich zwar langsam dem Ende zu, doch auf unserem Feld im Marchfeld herrscht noch reger Betrieb! Auf den ca 2000qm Beetfläche, die