Mit 40-Tonner in die Ukraine

Wir packen erneut für die Ukraine. Und dieses Mal greifen wir nach den Sternen! Ziel ist es, einen 40 Tonner-Lastwagen mit Hilfsgütern voll zu packen und in die Ukraine zu schicken! 

Für dieses riesige Projekt kooperiert MUT mit der Organisation Ora und den Vereinen Theodor und alte Sachen Freude machen. Ende nächster Woche soll es los gehen und daher bitten wir noch einmal um Sach- und Geldspenden für dieses Projekt. Sachspenden – speziell haltbare Lebensmittel! – können täglich in unseren Sammelstellen abgegeben werden. Eine Projektspende kann hier abgeschlossen werden. Mit dem Geld kaufen wir die lebensnotwendigen Produkte zu, die nicht bei den Sachspenden dabei sind. Außerdem alle Transportkosten (Fahrer, Maut, Benzin,…)

Bereits vor 2 Wochen war ein Team vom Verein MUT direkt in der Ukraine um ca. 3.000kg an gespendeter, lebenswichtiger Ware wie Nahrungsmittel, Hygieneartikel, Medizinische Ausrüstung und Babyartikel, an die Menschen im Flüchtlingslager im Ort Tschudej weiter zu geben. 

Truck_HP

Die aktuelle Situation vor Ort hat uns sehr berührt! Für uns war klar, dass wir eine weitere Hilfslieferung direkt in die Ukraine bringen werden. Speziell haltbare Lebensmittel werden von der kriegsgebeutelteten ukrainischen Bevölkerung dringendst benötigt, denn die meisten Hilfslieferungen gelangen nämlich nur an die Grenze, nicht aber in das Land hinein. In der Ukraine selbst ist es kaum noch möglich Nahrungsmittel, Medizinprodukte oder Kraftstoff zu kaufen. 

Die Menschen in der Ukraine sind aktuell mehr denn je auf unsere Hilfe angewiesen! Sowohl die WHO als auch die UNO haben in den letzten Tagen bereits vor einer drohenden Hungersnot in der Ukraine gewarnt.  

Zusammen konnten wir schon eine Hilfslieferung ermöglichen. Bitte, bitte unterstützt dieses wichtige Projekt weiterhin, damit wir auch den 40-Tonner gemeinsam voll bekommen!  

Mindestbetrag: 1,00 

Wohnhilfe

Aufstehen, Krone richten, weiter geht’s! 

Aktuell beherbergen wir in unserem Refugium 9 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 14 Jahren. Im Fokus der sozialpädagogischen Betreuung innerhalb der Einrichtung steht

Vereinszentrum & Open Space

Podcast: MUT bei Carpe Diem

Wir bedanken uns beim Carpe Diem Magazin, im Besonderen beim Podcast-Team, das es uns ermöglicht hat über unsere gemeinnützige Arbeit zu berichten und Interessierten näher

Not und Obdachlosenhilfe

Denk doch mal nach ;)

Von Mozart bis McCartney, von Einstein bis Frankenstein, von Sokrates bis Am Dam Des. 20 knifflige Fragen in Bild, Ton und Video – gilt es

Vereinszentrum & Open Space

MUT auf Events 2022

Hast du uns im vergangenen Jahr auf dem einen oder anderen Event gesehen?  Auf 12 Events waren wir im Jahr 2022 vertreten! Wir haben Interessierten

Not und Obdachlosenhilfe

Ein Paar Schuhe wünsch´ ich mir 

Auch wenn das Wetter zeitweise etwas anderes vermuten lässt, ist der Winter noch nicht vorbei. Leider sind jedoch unsere Vorräte an Winterschuhen für unsere YesWeCare!