Mut erleichtert Marvins Alltag

Über einen Artikel in der Heute-Zeitung haben wir vom 16jährigen Marvin und seinem Schicksal erfahren. Ohne lange nachzudenken hat sich der Verein MUT dazu entschlossen, der Familie unter die Arme zu greifen und sie finanziell zu unterstützen. 

Bei seiner Geburt erlitt Marvin einen Sauerstoffmangel, seither leidet er unter einer spastischen bilateralen Zerebralparese. Das bedeutet, dass er weder stehen, gehen noch sprechen kann.  

Nachdem beide Elternteile durch die Corona Pandemie ihren Job verloren haben, ist es ihnen derzeit nicht möglich, die benötigten Therapien sowie die Pflege zu finanzieren.  

Auch benötigte Hilfsmittel, um die Pflege von Marvin zu ermöglichen, kosten viel Geld, über welches die Familie derzeit nicht verfügt.  

Kurzerhand haben wir uns dazu entschieden, die Kosten für den dringend benötigten Dusch-Toilettensitz in der Höhe von 2.566,76€ zu übernehmen und freuen uns sehr, einen wertvollen Beitrag für die Familie geleistet zu haben! 

Wir wünschen Marvin und seiner Familie alles Gute! 

Not und Obdachlosenhilfe

Mut erleichtert Marvins Alltag

Über einen Artikel in der Heute-Zeitung haben wir vom 16jährigen Marvin und seinem Schicksal erfahren. Ohne lange nachzudenken hat sich der Verein MUT dazu entschlossen,

Lebensmittelhilfe

Gemeinsam sammeln für Menschen in Not!

Die Supermarktkette HOFER AG initiiert auch dieses Jahr wieder von 29.11.2021 bis 11.12.2021 die Spendenaktion „Gemeinsam sammeln“. Alle Kund*innen können direkt in der Filiale mitmachen

Not und Obdachlosenhilfe

Adventslosung als Wärmelösung

MUT schnürt diesen Winter ein „Wärmepackerl“ und sucht dafür 10 betroffene Familien, die momentan aus finanziellen Gründen nicht heizen können.  Zwischen dem 20. und 30.