Mut spendet lebende Christbäume an Familien in Not

Es ist Weihnachtsabend, der Weihnachtsbaum ist geschmückt und funkelt in allen Farben. Der Geruch von Keksen und Tannennadeln liegt in der Luft und unter dem Baum die lang ersehnten Geschenke. Die Augen der Kinder strahlen… 
Nicht jede Familie jedoch kann sich einen Baum leisten! 
Damit es auch in finanziell benachteiligten Familien strahlende Kinderaugen an Weihnachten gibt, stellt der Verein MUT dieses Jahr 20 Weihnachtsbäume mit einem kleinen Schmuckset für Familien mit Kindern in finanziellen Notsituationen zur Verfügung! 

Und wir wären nicht der Verein MUT, wenn wir dieses Projekt nicht so nachhaltig wie möglich gestalten würden!  
Jedes Jahr werden alleine in Wien etwa 190.000 ausgediente Weihnachtsbäume nach den Feiertagen entsorgt! So ein Bäumchen muss 8-10 Jahre wachsen bis aus daraus ein Weihnachtsbaum wird und dann landet es nach wenigen Wochen im Müll. Aus diesem Grund haben wir uns mit der Firma Ögreissler in Verbindung gesetzt und 20 lebende Bäume im Topf bestellt. Diese wurden dann auch mittels Elektroauto CO2-neutral zu uns ins Vereinszentrum am Naschmarkt geliefert. Von dort aus verteilen wir die Bäume an die Familien und holen sie 3 Wochen später auch wieder ab. Die Bäumchen sollen sich nicht zu sehr an die warmen Temperaturen in einer Wohnung gewöhnen, denn Ögreissler pflanzt sie wieder aus, damit sie ein Jahr später eine andere Familie als Weihnachtsbaum erfreuen können! 

Vielleicht möchtest auch du im nächsten Jahr einem lebendigen Baum ein vorübergehendes Zuhause bieten und dadurch dazu beitragen, dass weniger Bäume im Müll landen? Dann können wir dir die Firma Ögreissler wärmstens empfehlen! 

Der Verein MUT wünscht den Familien und euch allen frohe Weihnachten! 

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem

Wohnhilfe

Wo ein Wille, ist auch ein Weg!

Vor wenigen Wochen erreichte uns ein Ansuchen um finanzielle Unterstützung von einer sehr jungen Mutter aus Pakistan. Die junge Frau beweist sehr viel Engagement und