Schülerinnen sammeln für MUT

Ein großes Dankeschön an die Schülerinnen Lena, Katharina und Nilou der AHS Heustadelgasse, die im Zuge einer Projektarbeit fleißig Sachspenden für uns gesammelt haben! 

Besonders freuen wir uns, dass die engagierten Mädels der 6ten Klasse sich den Verein MUT selbst ausgesucht haben und auch eine der Mütter zu einer langjährigen Unterstützerin des Vereins zählt. Mittels selbst gestalteter Plakate haben sie ordentlich die Werbetrommel für uns gerührt – knapp 20kg Hygieneartikel, haltbare Lebensmittel, Kissen und Handtücher sind dadurch zusammengekommen! 
Die gespendeten Waren fließen in unsere diversen gemeinnützigen Projekte und werden in den nächsten Wochen direkt und selbstverständlich kostenlos an Obdachlose und Menschen in Notsituationen verteilt! 

Mädels, vielen Dank für euren tollen Einsatz – ihr seid Spitzenklasse! 

So einfach kann helfen sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf welche Sachspenden gesammelt werden (oder verwende unsere Druckvorlagen) und stell ihn in deinem Büro, deiner Uni, deiner Schule oder wo auch immer du glaubst, dass das gut ankommt, auf. Wenn der Karton voll ist, sag uns Bescheid und wir kommen ihn abholen! 

Wenn auch du einen Karton aufstellen möchtest um Hygieneartikel und haltbare Lebensmittel zu sammelt, melde dich bitte unter: projekte@verein-mut.eu 

Danke! 
 

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die