So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein!
Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn in deinem Büro, deiner Uni, deiner Schule, deinem Studentenheim etc. Auf, und schon ist deine Spenden-Sammelstelle eröffnet! Wenn der Karton voll ist, sag uns Bescheid und wir kommen ihn gerne abholen.

Die Weihnachtszeit liegt hinter uns, wir sind in ein neues Jahr gestartet. Ein Jahr, für das wir uns viele positive Veränderungen wünschen. Eines jedoch hat sich nicht geändert – Menschen in Notsituationen sind auf unsere Unterstützung angewiesen! Darum möchte der Verein MUT wieder in Erinnerung rufen, wie einfach es doch sein kann wirksam zu helfen.
Wenn auch du einen Karton aufstellen möchtest um Hygieneartikel und/oder haltbare Lebensmittel zu sammeln, melde dich bitte unter: projekte@verein-mut.eu
Diese Sachspenden werden dann von uns direkt an notleidende Menschen ausgegeben.
Du kannst auch jetzt gleich aktiv werden, indem du diesen Artikel teilst! So können noch mehr Menschen erreicht werden!

DRUCKVORLAGEN

HIER GIBT ES UNSERE DRUCKVORLAGEN DIE IHR AUF EURE SAMMELBOXEN PLATZIEREN KÖNNT, SO WEISS JEDER WAS GENAU GEBRAUCHT WIRD 🙂

 

Hygienepakete Druckvorlage: bunt
Hygienepakete Druckvorlage: schwarz/weiß

Haltbare Lebensmittel Druckvorlage: bunt
Haltbare Lebensmittel Druckvorlage: schwarz/weiß

Familienhilfe

Ein besonderer Muttertag im Refugium

Muttertag ist etwas ganz Besonderes. Er gibt uns die Möglichkeit, unsere Dankbarkeit und Liebe für die Frauen auszudrücken, die uns das Leben geschenkt haben und

MUT in den Medien

Muttertag für jene die es nicht gut haben – Kronen Zeitung

Nicht jede Mama kann den Muttertag so richtig entspannt im Kreise
ihrer Liebsten genießen. Vor allem Alleinerzieherinnen
plagen auch an jenem Feiertag oft finanzielle Sorgen und akute Krisensituationen. Weshalb sich der Verein MUT entschied,….

Not und Obdachlosenhilfe

Sommer für euch, Winterkleidung für uns 

Endlich ist es warm – weg mit der Winterkleidung, her mit Röcken und kurzen Hosen!  Halt! Stopp! Warte kurz! Bevor du deine warmen Sachen ganz