Unser Crowdfunding Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen!

Liebe Freunde, es ist geschafft! Anfang des Jahres konnten wir unser Crowdfunding-Projekt erfolgreich beenden und wir können weitere 300 Hygienetaschen an Wiener Obdachlose verteilen!!

300 Hygienetaschen, das bedeuten nicht nur 300x Kulturbeutel, Shampoo, Seife, Rasierer, Rasierschaum, Waschlappen, Zahnbürste, Zahnpasta, Deo, Kondome, Einweghandschuhe, Desinfektionsmittel, Mundschutz, kleines Nähset, Nagelfeile sowie Tampons und Binden für Damen, sondern auch 300 marginalisierte Wiener Mitmenschen, die sich zumindest um eine Sache in ihrem harten Alltag keine Sorgen mehr machen müssen!

Wir möchten uns von ganzem Herzen bei all den SpenderInnen & dem Team von Respekt.net bedanken, die gemeinsam mit uns die Hygienetaschen-Aktion hinaus in die Welt getragen haben. Vielen, vielen Dank an Euch alle fürs Weitersagen, Teilen, Mitspenden und Dabeisein. Ihr habt dazu beigetragen, dieses soziale Projekt zu finanzieren und somit auch zu realisieren : ))

Ein besonderes Dankeschön auch an einen Großspender, der dafür gesorgt hat, dass wir unser Ziel erreichen konnten!

Gemeinsam können wir die kleinen Alltagssorgen von obdachlosen Mitmenschen verschwinden lassen oder zumindest verringern! DANKE : ))

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem

Wohnhilfe

Wo ein Wille, ist auch ein Weg!

Vor wenigen Wochen erreichte uns ein Ansuchen um finanzielle Unterstützung von einer sehr jungen Mutter aus Pakistan. Die junge Frau beweist sehr viel Engagement und