Wohlfühlen am Wohlfühltag – genau so soll es sein!

Für unseren Wohlfühltag haben wir uns diesmal zu einem gemeinsamen Frühstück im Esterházypark getroffen.  
Mit viel Liebe und Kreativität haben wurde eine bunte Auswahl an vegetarischen Köstlichkeiten zusammengestellt: frisches Obst, belegte Brote, eine große Feta- und Gurkenplatte, diverse herzhafte Aufstriche, sowie Joghurt mit Früchten und Schwedenbomben für die Naschkatzen. Wie immer wurden nur Lebensmittel verwendet, die der Verein MUT vor der unsinnigen Entsorgung gerettet hat! 

15 obdachlosen Mitmenschen haben sich unserem geselligen Beisammensein angeschlossen. Es fühlte sich an, als ob wir alte Freund:innen zum Picknick im Park getroffen hätten. Gemeinsam haben wir gelacht, geplaudert und sogar getanzt! Die Sorgen und Nöte des Alltags waren für einige Stunden vergessen! 

Es war herzerwärmend zu sehen, wie sich jede:r in die Gemeinschaft einbrachte und auf seine:ihre ganz eigene Weise Freude verbreitete. 

Natürlich hatten wir auch unsere beliebten Hygienetaschen und einige andere Goodies dabei, die dankbar angenommen wurden.  

Wir sind froh, dass wir solche Momente schaffen können und Menschen in schwierigen Lebenslagen Freude und Begegnungen auf Augenhöhe schenken dürfen. Unsere Wohlfühltage sind immer wieder ein Beweis dafür, wie wichtig das Miteinander ohne Vorurteile für die Betroffenen ist. Wohlfühlen am Wohlfühltag – genau so soll es sein! 

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer:innen, die diesen Tag zu einem so schönen und unvergesslichen Erlebnis gemacht haben!  

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die