Danke an unser Fundraising Team! 

Wir bedanken uns immer wieder bei unseren Spender:innen für Geld- und Sachspenden, bei unseren ehrenamtlichen Helfer:innen für ihre Zeit und ihren Einsatz, bei Kooperationspartner:innen für die tolle Zusammenarbeit und bei Veranstalter:innen, dass wir mit dabei sein dürfen. Heute möchten wir die Gelegenheit nutzen, um uns bei einem ganz besonderen Team von Mitarbeiter:innen für ihren unermüdlichen Einsatz zu bedanken: unseren Fundraiser:innen! 

Diese wackeren Mitarbeiter:innen sind nicht nur täglich unterwegs, völlig egal ob bei 40 Grad im Sommer, bei Regen oder Schneefall im Winter, um dafür zu sorgen, dass wir unsere Hilfsangebote für Menschen in Notsituationen finanzieren können, sie sind auch eines unserer wichtigsten Sprachrohre. Unermüdlich kommunizieren sie unsere Tätigkeiten und Projekte und unseren Wert für die Gesellschaft an interessierte Passant:innen. 

Dabei braucht es nicht nur Ausdauer, ein offenes Ohr und viel Empathie, sondern auch Verständnis für die unterschiedlichen Sichtweisen – und manchmal braucht es auch einfach einen Kummerkasten für die Sorgen und Nöte der Passant:innen, die sich oft selbst gerade in einer schwierigen Lebenssituation befinden. 
Zusammenhalt, sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam etwas bewirken – gerade Dank diesem gelungenen Dialog finden unsere Ideen so viele Unterstützer:innen! 

Darum sagen wir heute nicht nur im Namen des gesamten Vereins, sondern auch aller Menschen, die wir unterstützen können, ganz laut Danke! Danke für die großartige Arbeit und den unermüdlichen Einsatz durch den wir so viele wertvolle Projekte realisieren können! 

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser