Workshop im Vereinszentrum zur Klima-Verantwortung

MEIN BEITRAG ZÄHLT!
Do., 18. Juni 2020, von 16:00 bis ca. 19:00 Uhr.
Preis: 0,-  Keep your coins, we want change ; D

Welchen Beitrag kann ich leisten, um mein Leben umweltfreundlicher zu gestalten? Von dieser Frage ausgehend werden wir uns gemeinsam mit unserem eigenen Handeln auseinandersetzen. Denn jede und jeder von uns kann mit seinem oder ihrem Handeln die Welt ein Stückchen grüner machen.

Sei dabei! Diskutiere mit uns deine Ideen einer klimafreundlicheren Gesellschaft oder kläre Fragen, die dich interessieren!

MODERIERT wird der Workshop von Lucas Streiter, MSc. Er ist Physiker und beschäftigt sich mit den wissenschaftlichen Hintergründen und Debatten rund um die Klimakrise. Seit Juli 2019 unterstützt er das Team für wissenschaftliche Inhalte des Klimavolksbegehrens. Seit Mai 2020 freut sich Verein MUT über seine Mithilfe und sein Engagement in der Lebensmittelrettung- und fairteilung.

FOLGENDES ERWARTET DICH:

1. Gemeinsam entwickeln wir eine umwelt- und klimafreundliche Vision unserer Zukunft

2. Impulsvortrag von Lucas Streiter zur Klimakrise sowie Gelegenheit für Fragen.

3. Kleingruppenübung nach Schwerpunktbereichen, die gerne an eure Interessen angepasst werden: 


     a. Mobilität 
     b. Energie & Wohnen
     c. Konsum: Kleidung, Ernährung, Elektronik, …

Dabei reflektieren wir über unsere individuellen Handlungsmöglichkeiten sowie deren Grenzen und diskutieren anschließend über Möglichkeiten zur Erweiterung unseres Handlungsspielraums!

4. Präsentationen der Arbeitsergebnisse und Abschlussdiskussion

ANMELDUNG UND FRAGEN:
lucas.streiter@verein-mut.eu

WANN: Do., 18. Juni 2020, von 16:00 bis ca. 19:00 Uhr.
WO: Rechte Wienzeile 37 2ter Hof – Verein M.U.T.
PREIS: kostenloser Workshop

Vereinszentrum & Open Space

Schulstarthilfe 2022

Die Schulstarthilfe bricht dieses Jahr wieder alle Rekorde! Es wurden insgesamt 250 Pakete in einem Warenwert von insgesamt knapp 14.000€ zusammengestellt und ausgegeben!   Für viele

Not und Obdachlosenhilfe

MUT richtet sozialen Energiefonds ein!

Steigende Energiepreise lassen die Heizkörper im Winter kalt bleiben. 94.000 Haushalte können sich in Österreich das Heizen nicht angemessen leisten – Tendenz drastisch steigend! Die

Lebensmittelhilfe

Danke Walter!

Es gibt viele großartige Menschen, die einen großen Beitrag für ein soziales und nachhaltiges Miteinander leisten. Es ist wichtig diese Menschen vor den Vorhang zu

Not und Obdachlosenhilfe

YesWeCare! – Du auch?

Auch diesen Winter finden wieder unsere wöchentlichen YesWeCare! Abendausfahrten statt, bei denen warme Kleidung, Schuhe, Schlafsäcke etc. aber auch unsere beliebten Hygienetaschen direkt an obdachlose

Umwelt & Klima

Der Herbst ist da!

Das Gartenjahr neigt sich zwar langsam dem Ende zu, doch auf unserem Feld im Marchfeld herrscht noch reger Betrieb! Auf den ca 2000qm Beetfläche, die