Der Herbst ist da!

Das Gartenjahr neigt sich zwar langsam dem Ende zu, doch auf unserem Feld im Marchfeld herrscht noch reger Betrieb! Auf den ca 2000qm Beetfläche, die wir zu Gunsten von Menschen in Notsituationen bewirtschaften, machen die Tomaten und Paprika nun langsam Wintergemüse wie Chinakohl und Roten Rüben Platz.  

Über 2.100kg biologisch angebautes Gemüse und Kräuter im Wert von etwa 11.200 Euro konnten wir bereits ernten. Besonders der Folientunnel und die Tröpfchenbewässerung machen sich bezahlt, denn dadurch verlängert sich unsere Saison bis spät in den Herbst hinein! 

Unterstütze auch du dieses großartige Projekt über eine Projektspende oder über unser Crowdfunding, bei dem jede Spende steuerlich absetzbar ist.  

Auch die Vernetzung mit diversen Kleinbauern aus der Region ist für uns unheimlich wertvoll. Wir sind froh von ihrem Wissen und ihrer Erfahrung profitieren zu können. So auch bei Begegnungen am Feld, das am Wochenende am Feldhof stattgefunden hat.  

Dabei ging es hauptsächlich darum sich auszutauschen, untereinander zu vernetzten, interessante landwirtschaftliche Projekte kennenzulernen, sich Inspiration zu holen und natürlich ein gemütliches gemeinsames Zusammensein zu ermöglichen!  

Ein großes Dankeschön an die Musiker – Peter & Kenji Herbert sowie den DJs Tarantula & Peter Nachtnebel für die großartige musikalische Untermalung! 

Wir haben nicht nur viel Interessantes über kleinstrukturierten Gemüseanbau, Solidarische und Bio-dynamische Landwirtschaft erfahren, sondern auch viele tolle Menschen, sowohl unter den Initiator*innen als auch den Gästen, kennenlernen dürfen!

Auch wenn dieses Gartenjahr fast vorbei ist, können wir den Frühling kaum erwarten und hoffen auf weitere dieser großartigen Events! 

Wohnhilfe

Aufstehen, Krone richten, weiter geht’s! 

Aktuell beherbergen wir in unserem Refugium 9 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 14 Jahren. Im Fokus der sozialpädagogischen Betreuung innerhalb der Einrichtung steht

Vereinszentrum & Open Space

Podcast: MUT bei Carpe Diem

Wir bedanken uns beim Carpe Diem Magazin, im Besonderen beim Podcast-Team, das es uns ermöglicht hat über unsere gemeinnützige Arbeit zu berichten und Interessierten näher

Not und Obdachlosenhilfe

Denk doch mal nach ;)

Von Mozart bis McCartney, von Einstein bis Frankenstein, von Sokrates bis Am Dam Des. 20 knifflige Fragen in Bild, Ton und Video – gilt es

Vereinszentrum & Open Space

MUT auf Events 2022

Hast du uns im vergangenen Jahr auf dem einen oder anderen Event gesehen?  Auf 12 Events waren wir im Jahr 2022 vertreten! Wir haben Interessierten

Not und Obdachlosenhilfe

Ein Paar Schuhe wünsch´ ich mir 

Auch wenn das Wetter zeitweise etwas anderes vermuten lässt, ist der Winter noch nicht vorbei. Leider sind jedoch unsere Vorräte an Winterschuhen für unsere YesWeCare!