Einblicke in unsere Kleidertauschparty

Bei unserer ersten MUT Charity-Swap Kleidertauschparty hat einfach alles gepasst!

Das Wetter war ein Traum und die Besucher:innen in bester Laune. Es wurde geschaut, getauscht und sich neu ausprobiert – und das völlig harmonisch und mit gegenseitiger Beratung wem was am allerbesten steht. 
Unser buntes Treiben zog sogar Passant:innen von der Straße in unseren grünen Innenhof! 

Zur Stärkung gab es veganen Kuchen und eine verboten gute Erdbeer-Minz Bowle gegen eine kleine Spende, die natürlich wie immer zu 100% in unsere vielen sozialen Projekte fließt. Auch unsere Klient:innen freuen sich über dieses Event! Alles, was an Kleidung nicht getauscht wurde, geht nämlich in unseren Gratis-Sozial-Greissler, wo es kostenlos an Menschen in Notsituationen ausgegeben wird. 

Wir bedanken uns von Herzen bei allen Menschen, die diesen Tag so schön und erfolgreich gemacht haben. Ganz besonders bei unseren ehrenamtlichen Helfer:innen, die nicht nur vor Ort richtig angepackt, sondern auch im Vorfeld die Beschilderung liebevoll von Hand gestaltet haben! 

Der Tag war so toll, dass wir beschlossen haben, eine weitere Charity-Swap Kleidertauschparty am 3. August von 17-19 Uhr zu veranstalten.  

Schreib´s dir gleich auf – du bist herzlich eingeladen! Damit tust du nicht nur die selbst etwas Gutes, sondern auch der Umwelt – 97% der Textilabfälle entstehen nämlich durch Konsum! Sei dabei und gib gebrauchter Kleidung eine neue Chance.  

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die