Es grünt so grün

Das ganze Marchfeld grünt und gedeiht und auch unsere Beetfläche von knapp 2.000qm, die wir im Zuge unseres Stadt.Land.MUT! – Projekts zu Gunsten von Menschen in Notsituationen bestellen, wirft dieses Jahr ordentlich Ertrag ab! 

Etwa 300kg Bio Gemüse und Kräuter ernten wir aktuell pro Woche und geben sie über unseren Fair-Teiler direkt an finanziell Benachteiligte und Menschen in Notsituationen ab. Aber auch unsere Wohnhilfe und unsere Kooperationspartner, wie das Neunerhaus, Footprint, das Hilfswerk, Axxept und noch einige andere freuen sich über die Lieferungen unseres Bio Gemüses und verarbeiten es zu vollwertigen Mahlzeiten für ihre Klient*innen. 

Dank des Folientunnels, den wir über ein Crowdfunding letztes Jahr finanziert haben, können wir noch bis spät in den Herbst hinein ernten und werden den Ertrag der letzten Saison um Längen übertreffen!  

Bisher konnten wir bereits eine sagenhafte Tonne an biologisch angebautem Gemüse mit einem Warenwert von knapp 4.500€ ernten und es wird noch mehr! 

Vereinszentrum & Open Space

Schulstarthilfe 2022

Die Schulstarthilfe bricht dieses Jahr wieder alle Rekorde! Es wurden insgesamt 250 Pakete in einem Warenwert von insgesamt knapp 14.000€ zusammengestellt und ausgegeben!   Für viele

Not und Obdachlosenhilfe

MUT richtet sozialen Energiefonds ein!

Steigende Energiepreise lassen die Heizkörper im Winter kalt bleiben. 94.000 Haushalte können sich in Österreich das Heizen nicht angemessen leisten – Tendenz drastisch steigend! Die

Lebensmittelhilfe

Danke Walter!

Es gibt viele großartige Menschen, die einen großen Beitrag für ein soziales und nachhaltiges Miteinander leisten. Es ist wichtig diese Menschen vor den Vorhang zu

Not und Obdachlosenhilfe

YesWeCare! – Du auch?

Auch diesen Winter finden wieder unsere wöchentlichen YesWeCare! Abendausfahrten statt, bei denen warme Kleidung, Schuhe, Schlafsäcke etc. aber auch unsere beliebten Hygienetaschen direkt an obdachlose

Umwelt & Klima

Der Herbst ist da!

Das Gartenjahr neigt sich zwar langsam dem Ende zu, doch auf unserem Feld im Marchfeld herrscht noch reger Betrieb! Auf den ca 2000qm Beetfläche, die