Farbtupfer im Gemüsekisterl 

Der Herbst mit seinen bunten Farben hat auch im Marchfeld Einzug gehalten und wir blicken nicht nur dem Winter, sondern auch dem Ende der Erntezeit entgegen. 

Aktuell ernten wir noch einige Wintersalate, Kohlgewächse und Wurzelgemüse, aber auch Physalis sind noch einige da und bringen goldgelbe Farbtupfen in die Gemüsekisten.  
Die verblühten Sonnenblumen sind jetzt eine wertvolle Nahrung für die einheimischen Vogelarten, die keinen Urlaub im Süden machen und dienen danach Insekten als Winterquartier. 

Auch wenn die Natur sich langsam schlafen legt, sind wir noch sehr geschäftig! Es gilt die Beete für die nächste Saison vorzubereiten und Gründünger zu sähen, Knoblauch und Zwiebel zu stecken und einige kälteresistente Saaten auszubringen. 
 
Erst Mitte Dezember gehen dann auch wir in die wohlverdiente Winterruhe und schmieden Pläne für die nächste Saison. 

Knapp 4.000kg bestes Bio-Gemüse und Kräuter mit einem Warenwert von über 26.000€ konnten wir dieses Jahr ernten und kostenlos an Menschen in Not verteilen. 
Aber nicht nur unsere Pflanzen fühlen sich im Marchfeld wohl. Auch wir als Verein haben in der Nachbarschaft Wurzeln geschlagen, helfen zusammen, profitieren voneinander und ernten gemeinsam die Früchte unserer Arbeit. Dafür möchten wir uns von ganzem Herzen bei all unseren Nachbar:innen bedanken! 

Umwelt & Klima

Bunte Eier und kuschelige Vogelnester 

Frohe Ostern! Nicht nur der Osterhase versteckt gerne Eier an geschützten Orten, auch unsere heimischen Wildvögel sind gerade auf der Suche nach geeigneten Nistplätzen.  Das

STANDORTE

Willkommen im Team, Maurice! 

Unsere Zivis Boris und Maurice sind für uns eine sehr wichtige Unterstützung in unserem Arbeitsalltag. Uns ist wichtig, dass sie in unsere vielfältigen Arbeitsbereiche hinein

Umwelt & Klima

Frühlingsfieber bei MUT 

Endlich Frühlingsbeginn! Die Tage werden wieder länger, die Vögel singen, die Sonne strahlt und sogar die ersten zarten Blumen zeigen sich bereits. Alles erwacht aus

MUT in den Medien

Mehrwert mit Nährwert – Kurier

In Obersiebenbrunn im Weinviertel wird Bio-Gemüse für armutsgefährdete Menschen angebaut. Im neuen Erntejahr steht der Wert guter Böden im Fokus. 4.400 Kilogramm – das ist