Frühlingsbeginn – auf unserem Feld ist schon viel los

Der Frühling ist endlich da und mit ihm kommt auch die Freude auf eine neue Gartensaison! Die Sonne scheint länger und wärmer und die Natur erwacht zu neuem Leben. Auch auf unserem Biofeld im Marchfeld, das im Rahmen des Projekts Stadt.Land.MUT! ins Leben gerufen wurde, wächst und gedeiht es bereits prächtig – und das alles für einen guten Zweck. 

Wir waren die letzten Wochen schon fleißig und haben u.a. das Bewässerungssystem verbessert und den Boden auf den 2.000 m² gelockert & auf die neue Saison vorbereitet.  Die im letzten Herbst gesetzten Kohlgewächse, Spinat und Kräuter wachsen bereits gut und auch Salat und Jungzwiebel sind schon gepflanzt. Bei den vorgezogenen Pflänzchen haben wir eine bunte Vielfalt – Asia-Salate, Rucola, Koriander, Basilikum, Rote Rüben, Fenchel, Paprika Tomaten u.v.m. werden in wenigen Wochen viele Menschen in Not erfreuen! Denn wir geben unsere frischen und nahrhaften Produkte kostenlos an Menschen in Not weiter. 

Wir möchten uns bei unserem großzügigen Partner, dem Demeter-Bauern Andreas Ripfl, ganz herzlich bedanken, der uns bereits in der dritten Saison supportet. Auch bei den vielen Leuten, die dieses Projekt via Crowdfunding (steuerlich absetzbar) oder Projektspende unterstützt haben, wollen wir uns ganz herzlich bedanken. Danke dass ihr dazu beiträgt dieses wichtige Projekt umzusetzen.  

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser