Stadt.Land.MUT! geht in die Winterpause 

Nicht nur das Jahr geht dem Ende zu, auch auf unserem Feld im Marchfeld ist die Erntesaison fast beendet.  

Wir blicken auf ein sehr erfülltes Gartenjahr zurück. Trotz leicht verspätetem Start, durften wir uns im Sommer über riesige Ernteschwämme freuen. Über 3 Tonnen biologisch angebautes Gemüse, mit einem Warenwert von knapp 17.000€ konnten wir ernten und über unseren Gratis-Sozial-Greissler an Menschen in Notsituationen und an andere soziale Einrichtungen verteilen.  

Nun sind wir damit beschäftigt die letzten Nachzügler an Karotten und Kohlgemüse aus der Erde zu bringen und das Feld winterfest zu machen. 

An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an alle Spender*innen, die dieses großartige Projekt unterstützt haben, an den Demeter-Bauern Andreas Ripfl, der uns die Fläche für dieses Projekt völlig kostenlos zur Verfügung stellt und uns immer mit Rat und Tat zur Seite steht – und natürlich auch an Bernhard, unseren Mitarbeiter, der sich das ganze Jahr so liebevoll um jedes Pflänzchen gekümmert hat. 

„Kennenlernen, eingrooven, Strukturverbesserungen – das war mein Einstieg im April 2022 am Feld in Obersiebenbrunn. Darauf folgte eine intensive Zeit mit viel Feld(hand)arbeit: Bodenbearbeitung, pflanzen, jäten, binden und gießen. Im Sommer kam das Staunen über die üppige Ernte. 
Es freut mich so, dass sich vor Ort eine nette kleine Gemeinschaft entwickelt. Es gibt so viele Ideen und einen regen Austausch mit den Nachbar*innen. 

Wenn ich auf die vergangene Saison zurückblicke, freue ich mich schon auf die kommende!“, so Bernhard über sein Jahr auf unserem Feld. 

Da wir völlig ohne Pestizide und künstlichen Dünger auskommen, planen wir bereits jetzt die Fruchtfolge für die nächste Saison. Es kribbelt uns jetzt schon in den Fingern und wir können das Frühjahr kaum erwarten, wenn wir die ersten Pflänzchen vorziehen können. 

Wohnhilfe

Aufstehen, Krone richten, weiter geht’s! 

Aktuell beherbergen wir in unserem Refugium 9 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 14 Jahren. Im Fokus der sozialpädagogischen Betreuung innerhalb der Einrichtung steht

Vereinszentrum & Open Space

Podcast: MUT bei Carpe Diem

Wir bedanken uns beim Carpe Diem Magazin, im Besonderen beim Podcast-Team, das es uns ermöglicht hat über unsere gemeinnützige Arbeit zu berichten und Interessierten näher

Not und Obdachlosenhilfe

Denk doch mal nach ;)

Von Mozart bis McCartney, von Einstein bis Frankenstein, von Sokrates bis Am Dam Des. 20 knifflige Fragen in Bild, Ton und Video – gilt es

Vereinszentrum & Open Space

MUT auf Events 2022

Hast du uns im vergangenen Jahr auf dem einen oder anderen Event gesehen?  Auf 12 Events waren wir im Jahr 2022 vertreten! Wir haben Interessierten

Not und Obdachlosenhilfe

Ein Paar Schuhe wünsch´ ich mir 

Auch wenn das Wetter zeitweise etwas anderes vermuten lässt, ist der Winter noch nicht vorbei. Leider sind jedoch unsere Vorräte an Winterschuhen für unsere YesWeCare!