Das war unser SOMMERFEST 2017


Bei angenehm sommerlichen Temperaturen freuten wir uns schon am Nachmittag auf unsere ersten Gäste. Um die Lebensmittelverschwendung so gering wie möglich zu halten folgten viele unserem Aufruf und brachten ihre eigenen Grill-Leckereien mit. Voller Hingabe kümmerten sich unsere Grillmeister Andi und Stephan stundenlang um die vegetarischen und nicht-vegetarischen Leckereien am Grill. Dazu gab es hausgemachte Potatoe-Wedges mit frischen Dips.

Während die Grill-Liebaber schmachtend um den gut belegten Rost standen, kümmerte sich unsere Vereinsfreundin Lucy um die Kreativ-Station. Mit bunten Farben und pinseln wurden Steine bemalt.
Schutzsymbole, Runen, lustige Gesichter und auch schöne Mandalas fanden ihren farbenfrohen Weg auf das Gestein. Während des gesammten Nachmittags erfreute sich die Kreativ-Station bei Jung und Alt großer Beliebtheit. Danke Lucy Großalber für die tolle Organisation!

Durch unsere Einzelnothilfe lernten wir vor einiger Zeit einen sympatischen Marionetten-Bauer/Spieler kennen, der uns und unsere Gäste im Laufe des Nachmittags immer wieder mit seinen Zaubertricks und seinen Marionettenspielkünsten überraschte und verzauberte.

Mit den ersten DJ-Klängen gegen 19:30 wurde die nächtliche Sommerfete eingeläutet, die bis in die frühen Morgenstunden andauerte. Inmitten des kunstvoll erleuchteten Innenhofs wurde getanzt, getrunken, gelacht und der sommerliche Abend “wie damals” genossen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen netten Leuten, die bei der Organisation und bei der Mitgestaltung des Sommerfestes geholfen habenund natürlich ganz besonders bei den über 100 Gästen, die aus einem lauen Sommerlüftchen ein wunderschönes Sommerfest gemacht haben –
DANKE : ))

Vereinszentrum & Open Space

Zivi gesucht!

Wir suchen ab März einen Zivildiener!   Wir suchen eine motivierte und engagierte Person, die gerne in der Lebensmittelrettung, Obdachlosenhilfe und diversen Kleinprojekten im Vereinszentrum am

Vereinszentrum & Open Space

Ein Laptop im Lockdown

Ob Distance Learning im Lockdown oder E-Learning im Alltag, ein Laptop ist heutzutage für viele Schüler*innen unverzichtbar. Digitale Medien sind aus dem Unterricht kaum noch

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem