Buntes Face-Lifting für unsere alten Industrie-Rolltore


Schon länger stand bei uns die Überlegung im Raum, unsere drei alten rostbraunen Garagentore im Open Space farbenfroher zu gestalten.
Auf der Suche nach einem Küstler fielen einem M.U.T.-Mitarbeiter  in der Nachbarschaft unseres Vereinzentrums interessante Graffitis auf. Durch Eigenrecherche wurde der Künster ausfinidg gemacht und sofort kontaktiert. Dabei stellte sich heraus, dass sein Atelier gleich ums Eck liegt.
Bald darauf trafen wir uns gemeinsam mit dem sympatischen Künstler zu einem Lokalaugenschein im Open Space.
Die Location, sowie auch die Tätigkeiten des Vereins M.U.T. gefielen dem Künstler so gut, dass er uns spontan anbot, gegen Materialkosten die Rolltore neu zu gestalten.
Zwei Wochen später war es dann soweit: Eine Lücke in seinem dichten Terminplan war gefunden und er begann mit seiner Arbeit.
Nach weiteren zwei Tagen war sein Werk vollbracht und die alten Industrierolltore erstrahlen seitdem in neuer Pracht.
Vielen Dank an Emanuel Jesse, der unseren Open Space auf seine ART und Weise weiter begrünt hat : )

 


Vereinszentrum & Open Space

Zivi gesucht!

Wir suchen ab März einen Zivildiener!   Wir suchen eine motivierte und engagierte Person, die gerne in der Lebensmittelrettung, Obdachlosenhilfe und diversen Kleinprojekten im Vereinszentrum am

Vereinszentrum & Open Space

Ein Laptop im Lockdown

Ob Distance Learning im Lockdown oder E-Learning im Alltag, ein Laptop ist heutzutage für viele Schüler*innen unverzichtbar. Digitale Medien sind aus dem Unterricht kaum noch

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem