Yoga-Stunden für unsere Klienten im „open space“


Am Mittwoch, den 18.10.2017 fand im „open space“ die erste offene Yogastunde – angeleitet von Petra Waltner – für KlientInnen der MUT-Familienhäuser statt.

Das Angebot stieß auf großen Anklang in den MaPaKis und so versammelten sich rund 10 Damen mit ihren Kindern um 18.00 Uhr auf Yogamatten im open space.
Petra Waltner zeigte den Erwachsenen Dehnungsübungen, die auch zu Hause geübt werden können und kümmerte sich gleichermaßen um die Kinder, die wesentlich mehr Energie hatten ; )

Zweimal im Monat gibt es nun für alle KlientInnen des Vereins MUT die Möglichkeit an den Yogastunden mit Petra teilzunehmen. Die nächste Stunde findet am 31. Oktober statt.



Wohnhilfe

Lebensmittelspenden auch an hungrige Zirkustiere

Die Lebensmittelspenden, die seit Anfang Mai einmal wöchentlich ins Refugium geliefert werden, kommen grundsätzlich sehr gut bei unseren Bewohnerinnen an. Allerdings bleibt manchmal doch etwas vor Allem