Wir machen wieder DRUCK!

Von 15:00 bis ca. 19:00 Uhr werden wir wieder einen Siebdruck Workshop im Vereinszentrum abhalten. Damit startet jetzt der vierte Siebdruck Workshop in unserem Vereinszentrum. Dabei können die Mitwirkenden ihre eigenen kreativen Kreationen auf diversen Textilien umsetzten und gleichzeitig alles über den Siebdruckvorgang – in Theorie & Praxis – erfahren. Es waren bis jetzt nicht nur sehr kreative Nachmittage sondern auch seeehr stimmungsvolle : ))

Im Workshop wird der komplette Siebdruckvorgang durchleuchtet und gemeinsam beschritten:
Erstellen der Fotoschablone – Siebbeschichtung – Belichtung – Druck – Siebreinigung

Dir steht eine A4 Fläche von 20 x 29 cm für ein einfärbiges Motiv zur Verfügung. Mindestens 10 Druckvorgänge sollten möglich sein.

 
WAS KANN BEDRUCKT WERDEN:

    • T-shirts , lang & kurzarm
    • Pullover und Jacken
    • Stofftaschen
    • Polsterüberzüge
    • Jogginghosen
    • Stoffe
    • Karton / Papier


Gerne kannst du deine eigenen Textilien mitbringen oder nach Absprache, auf von uns organisierten Biobaumwoll & Fairtrade Textilien drucken.

Nähere Informationen zum Ablauf gerne nach Anmeldung & Anfrage

Kosten: 40,-

Verbindliche! Anmeldung unter:
openspace@verein-mut.eu

max. Teilnehmerzahl: 5 Personen
findet statt ab: 3 Personen
Donnerstag den 1. August
ab 15:00 Uhr bis 18:30/19:00
ca. 3,5 bis 4 Stunden

Die gesamten Erlöße der Workshops gehen den Sozialprojekten zu Gute, die über das Vereinszentrum organisiert werden:
Lebensmittelrettung & FAIRteilung — Bewußtseinsbildung in Ausbildungsstätten — Obdachlosen- Direkthilfe — Urban Gardening & diverse andere Projekte

WIR freuen uns auf EUCH : ))

Hier gehts zum Artikel über den vorletzten Workshop

Vereinszentrum & Open Space

Zivi gesucht!

Wir suchen ab März einen Zivildiener!   Wir suchen eine motivierte und engagierte Person, die gerne in der Lebensmittelrettung, Obdachlosenhilfe und diversen Kleinprojekten im Vereinszentrum am

Vereinszentrum & Open Space

Ein Laptop im Lockdown

Ob Distance Learning im Lockdown oder E-Learning im Alltag, ein Laptop ist heutzutage für viele Schüler*innen unverzichtbar. Digitale Medien sind aus dem Unterricht kaum noch

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem