Sachspenden sind wertvoll!

Immer mehr Menschen geraten in finanzielle Bedrängnis und Notsituationen. Wir sind tagtäglich darum bemüht möglichst direkt, unbürokratisch und breit gefächert zu helfen. Dieser Einsatz ist nicht nur dank unseren freiwilligen Helfer*innen möglich, die ihre Zeit zur Verfügung stellen und unseren vielen privaten Spender*innen, die uns helfen unsere wohltätigen Projekte zu finanzieren sondern auch dank der tollen Sachspenden, die wir sowohl von Privatpersonen als auch Firmen bekommen!  

Daher möchten wir uns sehr herzlich bei C&A Deutschland bedanken, die uns 300 nagelneue und hochwertige Jeans zur Verfügung gestellt haben! Die Hosen, die ursprünglich Deko auf einer Modenschau waren, kommen jetzt Menschen in Notsituationen zu Gute! Einen Teil haben wir bereits über unseren Gratis-Sozial-Greissler ausgegeben, einigen Hosen wurden von uns direkt vor Ort in die Ukraine gebracht und dort verteilt. Den Rest haben wir für die Yes, we care! – Ausfahrten im Winter aufgehoben, bei denen wir direkt bekannte Hotspots anfahren und dort warme Kleidung, Schlafsäcke und Decken an obdachlose Mitmenschen ausgeben. 

Auch die Wollweiber haben uns wieder reichlich bedacht! Sagenhafte 9 Kisten mit insgesamt über 100kg, gefüllt mit warmen, kuschelig weichen Decken haben die fleißigen Näher*innen gehäkelt. Die Wollweiber möchten mit ihrem Tun nicht nur physische sondern auch emotionale Wärme schenken – und genau das tun sie! Ihre Decken kommen nicht nur bei unseren obdachlosen Mitmenschen sehr gut an sondern machen auch bei den Familien in unseren Notunterkünften ein Gefühl wohliger Geborgenheit. 

Aber nicht nur die Menschen, sondern auch Umwelt und Tiere liegen uns sehr am Herzen. Daher versuchen wir all unsere Projekte so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Dank des Österreichischen Startup Unternehmens ecoShave und ihrer Spende von fast 2.000 nachhaltigen Einwegrasieren, die wir in unsere beliebten Hygienetaschen packen, können wir der Umwelt einiges an Müll ersparen. Denn der Griff der Rasierer wird mit Holzresten aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt! Dadurch können bis zu drei Viertel an Plastik im Vergleich zu anderen Rasierern eingespart werden und auch der CO2-Ausstoß bei der Entsorgung wird deutlich verringert.  

Wohnhilfe

Aufstehen, Krone richten, weiter geht’s! 

Aktuell beherbergen wir in unserem Refugium 9 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 14 Jahren. Im Fokus der sozialpädagogischen Betreuung innerhalb der Einrichtung steht

Vereinszentrum & Open Space

Podcast: MUT bei Carpe Diem

Wir bedanken uns beim Carpe Diem Magazin, im Besonderen beim Podcast-Team, das es uns ermöglicht hat über unsere gemeinnützige Arbeit zu berichten und Interessierten näher

Not und Obdachlosenhilfe

Denk doch mal nach ;)

Von Mozart bis McCartney, von Einstein bis Frankenstein, von Sokrates bis Am Dam Des. 20 knifflige Fragen in Bild, Ton und Video – gilt es

Vereinszentrum & Open Space

MUT auf Events 2022

Hast du uns im vergangenen Jahr auf dem einen oder anderen Event gesehen?  Auf 12 Events waren wir im Jahr 2022 vertreten! Wir haben Interessierten

Not und Obdachlosenhilfe

Ein Paar Schuhe wünsch´ ich mir 

Auch wenn das Wetter zeitweise etwas anderes vermuten lässt, ist der Winter noch nicht vorbei. Leider sind jedoch unsere Vorräte an Winterschuhen für unsere YesWeCare!